Nackenhörnchen - Japan, ich komme!

Morgen geht's los!!! Ein Kurztrip nach Tokio! Mein Bruder macht ein halbjähriges Praktikum dort und ich darf ihn besuchen! Bin schon sooo gespannt! Nur vor dem Flug grauts mir ein wenig. Ich darf mich zwar nicht beschweren,  Direktflug und überhaupt, aber ich konnte noch nie gut in Flugzeugen schlafen und der Jetlag wird auch interessant, vor allem weil ich Dienstag (Silvester) ankomme...
Deswegen zeige ich euch heute etwas außergewöhnlich hässlich unförmiges,  mein selbstgenähtes Last-Minute-Nackenhörnchen! Es ist wirklich nicht sehr schön geworden, aber: SO BEQUEM und weich!
Also wenn ich darauf nicht schlafen kann, weiß ich auch nicht weiter...Die Anleitung hab ich von hier, sie ist echt super! Ich hab kuschligen Vliesstoff genommen, und als Füllung aus dem Bastelladen Füllwatte. Allerdings haben 250 g nicht gereicht...Hätt ich nicht gedacht. Die eine Ecke ist deswegen noch mit ein bisschen Watte aus der Drogerie gestopft, die ich noch übrig hatte.
So, jetzt hüpf ich noch ein bisschen nervös durch die Wohnung und pack den Rest. Mein Koffer ist zum Glück erst halb voll, das heißt ich kann richtig schön Stoff etc. shoppen gehen! Yuzawaya, ich komme! 
bis bald,
eure Nina

Kommentare:

  1. Kurztrip? Japan?
    Ich bin neidisch. :)
    Mit diesem Nackenhörnchen sollte aber ja auf jedenfall der Schlaf nicht fehlen :)
    Ich wünsche dir viel Spaß und wunderschöne Tage :)
    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nina!
    Also ich finde das Nackenhörnchen sieht total gemütlich aus.
    Ich wünsche dir eine tolle Zeit in Japan und natürlich ein gesundes, schönes und frohes, neues Jahr.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben,
ich freue mich riesig über jeden Kommentar, jede Frage und jede (konstruktive) Kritik. Schreibt fleißig drauf los ;-)
Eure Nina