Selbstgemachter Eierlikör {Last-Minute-DIY}

Heute hab ich noch ein klitzekleines DIY-Weihnachtsgeschenk für alle, die etwas spät dran sind (so wie ich): selbstgemachter Eierlikör aus dem Thermomix!
Da ich an Weihnachten bei meinem Eltern bin, hab ich glücklicherweise Zugriff auf so ein tolles Gerät...Was ihr einkaufen müsst (solange die Läden noch offen haben):

12 Eigelb
500 ml Doppelkorn
500 ml Sahne
400 g Zucker
4 Päckchen Vanillezucker
6 kleine Glasfläschchen

Ich hab einfach kleine Sektfläschchen mit richtig süffigem Pfirsichsekt gekauft, den Sekt entsorgt und die Fläschchen eine Weile in heißem Wasser gebadet um die Etiketten zu entfernen.
Dann hab ich schnell mit Photoshop ein neues Etikett entworfen ausgedruckt und aufgeklebt. Hier könnt ihr euch das Etikett herunterladen!
Währenddessen muss man auf Stufe 4 bei 70 Grad die Eigelbe, den Zucker und den Vanillezucker 4 min lang verrühren, dann Doppelkorn und Sahne hinzufügen und nochmal 4 min bei 70 Grad auf Stufe 4 weiterrühren lassen.
Etiketten aufkleben, Umfüllen, Deckel drauf, Schleifchen dran, und fertig!

Ich wünsche euch allen wunderschöne Weihnachten!
Eure Nina



Kommentare:

  1. Liebe Nina!
    Das Eierlikörrezept hört sich richtig lecker an. Danke, für den Etikettenlink!!
    Dir und deiner Familie wünsche ich frohe Weihnachten!
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Himmel! Wie schön das doch gleich mit einem hübschen Etikett aussieht!!! - Eine tolle Idee!!! Und sogar noch Silvester-tauglich! :-)
    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag und einen Blüten Rutsch ins neue Jahr!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, nicht "Blüten"- sondern GUTEN Rutsch soll es natürlich heißen!!! :-)

      Löschen

Hallo ihr Lieben,
ich freue mich riesig über jeden Kommentar, jede Frage und jede (konstruktive) Kritik. Schreibt fleißig drauf los ;-)
Eure Nina