Festplattenköfferchen


 Kennt ihr das Problem Festplatten zu transportieren? Ich hab ja immer so Angst um meine Daten, dass ich das Ding in Handtücher oder was weiß ich einwickle, damit ja nichts passieren kann. Nicht sehr stylisch. Deswegen musste jetzt eine schickere Lösung her und der Schnitt von Pattydoos Puppenköfferchen kam mir grade recht.
Den Schnitt hab ich so angepasst, dass die Festplatte reingeht (zur Angstvorbeugung noch in irgendwas  eingewickelt). Jetzt sieht es auf  jeden Fall sehr hübsch aus, wenn das gute Stück auf dem Fernsehtisch liegt.


Die Anleitung ist ziemlich easy, man sollte nur drauf achten, dass der Reißverschluss länger ist, als die Streifen an die er angenäht wird, wenn man den Schnitt verändert. Da hätte ich nämlich beinahe ein Problem bekommen.
Der Spitzenreißverschluss ist natürlich super geeignet um zusammen mit Filz verarbeitet zu werden, das ist eine schöne Mischung aus niedlich und rustikal!
Die Applikation auf der Oberseite ist auch ganz einfach und schnell gemacht: Einen runden Stoffschnipsel mit Vliesofix auf das Filz aufbügeln, das hält super. Da ich keine Lust hatte das ganze mit einem Zickzackstich aufzunähen, hab ich einfach einen Rest Schrägband, der wirklich haargenau rumgepasst hat, drumherumgenäht. Da wo die beiden Enden aufeinander treffen kommt noch eine süße Schleife drauf. Ich wollte sie ja eigenlich mit einem Kam Snap befestigen, aber der ist leider bei der Dicke des Filz kollabiert!

Bis bald,
eure Nina
Verlinkt bei RUMS, Taschen und Täschchen und Meertje.







Kommentare:

  1. Wirklich toll geworden würde ich sofort auch nehmen
    Liebe Grüße
    Armida

    AntwortenLöschen
  2. Sehr hübsch, eine tolle Idee! Ich hab auch immer Angst um die externen Festplatten ;)

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
  3. Schlicht, schön, schick, süß!
    LG
    Frau H.

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schön!! Der graue Filz mit dem lila RV wirkt auch toll.
    Ich glaube, die Farbe muss ich mir auch bald mal bestellen :-)
    Bei mir gabs vor einiger Zeit mal dieses Köfferchen:
    http://ommella.blogspot.de/2014/01/nachster-rums-filzkofferchen.html

    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  5. Die Idee ist super und dein Köfferchen ist sehr schick geworden. Ich versuche das Mitnehmen von Festplatten ja auch zu vermeiden. Dann lieber zwei USB-Sticks vollpacken. Aber so sicher verpasst, da kann doch eigentlich nichts mehr passieren :)

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  6. Traumhaft schön und zum schmunzeln lustig geschrieben.

    Lg Judith

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben,
ich freue mich riesig über jeden Kommentar, jede Frage und jede (konstruktive) Kritik. Schreibt fleißig drauf los ;-)
Eure Nina