Medizintäschchen für kranke Kinder


Ich such ja häufiger nach Gründen irgendwelche niedlichen Täschchen zu nähen, aber diesmal hab ich einen echt guten Grund: Diese hübschen Medizintäschchen gehen an kranke Kinder, die jeden Tag eine Menge Medikamente einnehmen müssen. Die Idee dazu stammt von Viel Farbe im Grau e.V., die das Schnittmuster in Zusammenarbeit mit Kinderärzten entwickelt haben. In den kleinen Täschchen haben die Kids ihre Medikamente unterwegs immer dabei.
Ich finde die Aktion super und freue mich, wenn ich tatkräftig unterstützen kann! Die ersten zwei Täschchen sind schon fertig und es werden sicher noch viele folgen - das Schnittmuster ist schließlich richtig easy. Was mir auch ein gutes Gewissen macht: Meine ganzen Stoffreste schlummern nicht mehr vergessen in meiner Schublade!
Um auf die Aktion aufmerksam zu machen, hat Julia vom Kreativlabor Berlin einen Sew-Along gestartet, bei dem man sogar noch tolle Preise gewinnen kann.
Da konnte ich natürlich nicht widerstehen. Meine zwei Täschchen hab ich mit Spitzenschrägband verschönert, eine kleine KamSnap Schleife drauf und fertig. Ich hab Vlieseline H250 verwendet, aber eigentlich braucht es das gar nicht. Die Täschchen sind so klein, dass es schnell dick und unförmig an den Nähten wird.


Also, wir fassen nochmal zusammen: Warum mitmachen?
  • kranken Kindern eine Freude machen (ok, das war ziemlich offensichtlich)
  • super Stoffresteverwertung
  • gute Übung im kleine Sachen nähen (Man, hab ich an manchen Stellen geschwitzt, so winzig sind die)
  • Man kann noch bis zum 31.8. tolle Nähpakete gewinnen
Wenn das mal nicht genug Gründe sind, das Schnittmuster ganz schnell auszudrucken und sich hinter die Nähmaschine zu schwingen!

Ich hoffe ich konnte euch für diese tolle Sache begeistern!
Bis bald,
eure Nina

P.S.: Auch hier gibt's anlässlich meines Bloggeburtstags was Schönes zu gewinnen!

Verlinkt bei Creadienstag, Taschen und Täschchen und Meertje

Kommentare:

  1. Wow, deine Täschchen sind super geworden. Meine ersten sidn ja leider etwas verunglückt, aber ich möchte mich auf jeden Fall auch noch einmal dransetzen. Danke für die Erinnerung!

    Viele Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Idee! Danke dass du mich auf die Aktion aufmerksam gemacht hast! Da mache ich doch glatt mit :)

    AntwortenLöschen
  3. Das ist wirklich eine ganz tolle Idee für eine wirklich gute Sache. Die Täschlein sind einfach Zucker.
    LG Nina

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben,
ich freue mich riesig über jeden Kommentar, jede Frage und jede (konstruktive) Kritik. Schreibt fleißig drauf los ;-)
Eure Nina