Sugarskull Vicky


Ich weiß, ich weiß, ich bin spät dran...Halloween und Allerheiligen war letzte Woche, aber ich wollte euch die coolen Sugarskulls auf meinem schönen mexikanischen Wachstuch (das ihr wahrscheinlich schon von hier kennt) nicht vorenthalten. Ich hab mir ehrlich gesagt nie richtig Gedanken über die Sugarskulls gemacht, die man ja in letzter Zeit immer häufiger sieht - als Tattoos, auf T-Shirts und eben auch auf Stoff. Aber jetzt hat es mich doch interessiert, was es genau mit diesem mexikanischen Brauch auf sich hat.
Also hab ich mal ein wenig recherchiert: In Mexiko liegt der Ursprung der Sugarskulls bei den Festlichkeiten des "Dia de los Muertos" am 1. und 2. November.

An diesen Feiertagen werden die Toten geehrt, wenn sich, dem Glauben der Mexikaner nach, die Tore des Himmels in der Nacht des 31. Oktober öffnen. In den meisten Häusern werden Altare aufgebaut, die mit Kerzen, Blumen, Früchten und anderen Lebensmitteln beladen sind. Sie sollen die Geister der Verstorbenen zurück führen und sie glücklich machen. Die Sugarskulls (die tatsächlich aus einer Zuckermasse hergestellt werden) werden häufig zur Dekoration auf die Gräber der Verstorbenen und auf die Altare gelegt. Die Idee hinter dieser Tradition ist es die Verstorbenen und ihr Leben zu feiern und nicht um sie zu trauern.
So, das war ein kleiner Exkurs in mexikanische Traditionen.

Jetzt aber zur Vicky, die ich aus diesem schönen Wachstuch genäht hab. Die Anleitung ist von Pattydoo und ich hab nach meiner Anleitung ein bisschen Wachstuchband hergestellt. Ein Satinbändchen am Reissverschluss hilft beim Öffnen und Schließen und innen gibt es natürlich 4 Extratäschchen für Krimskrams. Das Wachstuch ließ sich zum Glück super verarbeiten, ging ganz leicht zu transportieren.

Übrigens - eine Neuerung gibt's: ab jetzt könnt ihr gerne bei jedem Beitrag, der euch gefällt den Facebook-Like-Button unter dem Post drücken. Ich würde mich freuen :-)

 Bis bald,
eure Nina
Verlinkt bei Creadienstag, Meertje, Crealopee, Taschen und Täschchen



Kommentare:

  1. Danke für deinen Exkurs, ich habe die Skulls nur für einen Trend gehalten, wie peinlich... Ich habe inzwischen zwei SkullsStöffchen von Alexander Henry und einen tollen Jersey, mein Faible für Totenköpfe hätte ich noch vor kurzem niemals für möglich gehalten. Vielleicht brauche ich ja auch noch entsprechendes Wachstuch, wer weiß ;-)
    Vicky ist einfach ein schönes SM, nicht wahr?!
    LG,
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  2. Die ist so was von cool, ich bin verliebt!!! Mehr kann ich gar nicht dazu sagen :-)
    Liebe Grüße, Lee

    AntwortenLöschen
  3. Sieht wirklich super aus! Und der Stoff ist echt toll! Ich mag diese Totenköpfe sehr.
    GLG vom Cocolinchen! :-)

    AntwortenLöschen
  4. Eine coole Tasche, das Wachstuch gefällt mir richtig gut, zu Halloween und auch sonst perfekt.

    LG

    moni

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben,
ich freue mich riesig über jeden Kommentar, jede Frage und jede (konstruktive) Kritik. Schreibt fleißig drauf los ;-)
Eure Nina