Etiketten für die Küche {Freebie}

Bei mir ists dieses Jahr nicht sehr weihnachtlich, zumindest auf dem Blog...ich bin grade etwas Weihnachtsüberfordert. Überall ist es besinnlich und ich bin froh, dass ich euch überhaupt etwas zeigen kann, und auch nur, weil ich diesen Beitrag schon vor ein paar Wochen vorbereitet habe. Ok, am Montag abend hab ich ihn erstmal aus Versehen gelöscht, so verplant bin ich grade. Viel Stress bei der Arbeit, erkältungsgeplagt, Nähmaschine kaputt (direkt vor Weihnachten!),  schlimmer kanns nicht mehr sein ;-).
Jetzt aber genug Selbstmitleid! Mich hat vor kurzem die Aufräumwut gepackt und das Opfer war meine Küche! Ich bewahre vor allem meine Gewürze in allerlei Gläschen auf, die bis jetzt wenn überhaupt nur sehr hässlich beschriftet waren. Also hab ich mir Photoshop geschnappt, eine hübsche Brush und Schriftart ausgesucht und drauf los gedruckt! Die Etiketten sind von Herma, Nummer 5056. Der einzige Nachteil: sie sind natürlich nicht wasserfest und lassen sich von Glas auch nicht entfernen ohne dabei kaputt zu gehen. Aber das macht mir nichts, meine Gewürze kommen schließlich eher selten mit Wasser in Berührung und bleiben auch meist im gleichen Glas. Aber man könnte natürlich auch normales Papier nehmen und mit Selbstklebefolie direkt aufs Glas kleben. Das löst beide Probleme.  



Ich war auf jeden Fall echt happy, dass das mit dem Drucken gut geklappt hat, hab mir schon wieder Gedanken gemacht wie ich die Labels mittig auf das Etikett bekomme. Aber auf der Hermaseite kann man sich die Vorlagen direkt runterladen. Und nein, ich werde nicht von Herma gesponsort, aber ich finds klasse, dass das so easy war. Jeder Mensch der in einem Büro arbeitet, denkt wahrscheinlich ich bin bescheuert, aber ich hab mich echt gefreut :-).
Falls ihr auch ein bisschen bunt in eure Küche bringen wollt, hab ich euch meine Labels und Druckvorlagen hier zum Download bereit gestellt. Das Farbschema find ich übrigens echt klasse, leider kommt es bei meinem ollen Drucker nicht mehr so schön raus. Ich liebe es übrigens bei Pinterest Colour Palette einzugeben und mir die schönsten Farbkombis anzuschauen. Ich hab mir von diesem hier die Farben gemopst. Wie bewahrt ihr eure Gewürze, Müsli und Co auf? Meine haben natürlich nicht alle diese süßen Stoffhütchen, aber ich hab so viele Stoffreste, da war ich grade froh was Sinnvolles damit anzufangen. Einfach einen Kreis ausschneiden, Gummi drum und fertig!
Übrigens, wer wie ich gerne kocht, sollte mal einen Blick auf den brandneuen Blog "Himmlische Verführung" meiner Freundin Irina werfen. Sie kocht superlecker und hat viele tolle Rezepte für uns.
 
Bis bald,
eure Nina

Verlinkt bei RUMS, Meertje, Crealopee,


1 Kommentar:

  1. Vielen Dank für die Verlinkung Nina!:)

    Die Etiketten sehen super aus werde ich demnächst auch mal ausprobieren:)

    Weiter so! Ich liebe deinen Blog mal hoffen dass meiner auch in der Zukunft so erfolgreich wird wie deiner!:)

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben,
ich freue mich riesig über jeden Kommentar, jede Frage und jede (konstruktive) Kritik. Schreibt fleißig drauf los ;-)
Eure Nina