Gehäkelte Schäfchen {Tutorial}


Ich hab mich sehr gefreut,  über euer tolles Feedback zu meinen Häkelschäfchen. Und deswegen gibt es auch heute (mit freundlicher Erlaubnis von Dedri) die Übersetzung der Schaf-Anleitung. Ich kann euch sagen, es sieht nach viel aus, und auch ein bisschen kompliziert, aber das ist es wirklich nicht! Traut euch dran, ihr werdet mit einem super niedlichen Schäfchen belohnt! Ach ja, und das verlorene Schaf hat zur Herde zurück gefunden! Ich hab euch ja erzählt, dass ich ein Schäfchen verloren habe. Es hat sich todesmutig von meinem Nähschreibtisch hinter die Topfpflanze gestürzt und das Abenteuer heil überlebt! Tja, was man beim Staubsaugen nicht alles findet.
So, jetzt gehts aber direkt los, mit der Anleitung. Bilder findet ihr auf lookwhatImade.net, die Übersetzung gibt es hier.
Viel Spaß beim Häkeln!

 

 

 

 

 

 

 

 Abkürzungen

  • LMLuftmasche
  • KMKettmasche
  • fM – feste Masche
  • hStb – halbes Stäbchen
  • Stb – Stäbchen
  • KF – Kontrastfarbe
  • HF –Hauptfarbe (bei mir weiß)
  • NHS – Nur Hintere Schlaufe der fM (fett markiert, wenn nur in die hintere Schlaufe gehäkelt wird)
  • HF/KF VS – Vordere Schlaufe der fM in der Hauptfarbe bzw. Kontrastfarbe
  • MM – Maschenmarker: Ein Stückchen Faden hinter die Endmasche der Runde legen um so das Ende zu markieren. Dann die erste Masche der nächsten Runde häkeln. Bei jeder nächsten Runde den MM über die Arbeit hin und her klappen. Am Ende, wenn das Fell gehäkelt ist, wird der MM herausgezogen. Es ist wichtig den MM zu benutzen, da in der Anleitung darauf Bezug genommen wird.
  • Curlicue (CC) – 3 LM,  4 fM in die 2. LM von der Nadel aus gezählt, dann 4 fM in die 3. Masche von der Nadel aus.
  • hStbc verdoppeln – 2 hStb in die gleiche Masche häkeln
  • hStbc verdoppeln –  2 hStb in die gleiche Masche häkeln
  • fM verdoppeln –  2 fM in die gleiche Masche häkeln
  • 2fMzus –  2 fM zusammen häkeln. Dafür zuerst in die erste Masche stechen und Faden durchholen, dann in die zweite Masche stechen, Faden durchholen, und dann Faden durch alle 3 Schlaufen auf der Nadel ziehen. Somit kann man Maschen abnehmen.

Beine (4 Stück)

Die Beine und Füße werden in Spiralrunden gehäkelt. Ich habe für die Beine auch einen MM verwendet um nicht durcheinander zu kommen. Fotos gibt es hier.

  1. 8 LM, mit 1 fM in die 1. LM stechen und verbinden, sodass ein Ring entseht. 7 weitere fM machen, wobei in die LM gearbeitet wird. Alternativ kann man auch in einen magischen Ring 8 fM arbeiten. (8)
  2. 8 x fM.  (8)
  3. *fM verdoppeln, 3 fM* x 2.  (10)
  4. 10 x fM.  (10)
  5. 10 x fM.  (10)
  6. *fM verdoppeln, 4 x fM* x 2. (12)
  7. 12 x fM  (12)
  8. 12 x fM.  (12)
  9. 1 KM, 1 LM und Faden durchziehen

Füße (4 Stück)

  1. In einen magischen Ring 6 fM. (6)
  2. fM verdoppeln x 6.  (12)
Den Fuß über der Öffnung des Beins platzieren, sodass die rechte Seite des Fußes zu dir schaut. Die Nadel in den nächsten Stich des Fußes und von innen nach außen in einen Stich der letzten Runde des Beins. 1 fM durch beide Maschen häkeln. So die nächsten 11 fM häkeln, dabei mit Füllwatte füllen, aber nicht zu fest, da man das Bein beim anhäkeln an den Körper etwas platt drücken muss. 1 KM und 1 LM und Faden durchzuehen und den Faden vernähen. Ich vernähe einmal und ziehe den Faden einfach ins Innere des Beins.

Ohren (2 Stück)

  1. In einen magischen Ring:  1 LM, 1 fM, 1 hStb, 2  Stb, 1 hStb, 1 fM.  (6)
  2. fM verdoppeln, hStb verdoppeln, Stb verdoppeln x 2, hStb verdoppeln, fM verdoppeln (12)
  3. die ersten 2 fM der vorherigen Runde überspringen und 1 KM in die nächste Masche machen, 1 LM und Faden durchziehen.
Den Faden würde ich erst später vernähen, damit man gut sehen kann, wo man später beim anhäkeln einstechen muss. Die Ohren sollen schalenförmig sein, sie werden gefaltet, wenn sie angehäkelt werden.


Kopf und Körper

Kopf und Körper werden auch in einer Spirale gehäkelt. Daran denken den MM zu benutzen! 

  1. Mit der HF in einen magischen Ring 6 fM. MM (6) 
  2.  fM verdoppeln x 6. MM (12) 
  3. 12 fM. MM (12) 
  4. (fM, fM verdoppeln) x 6. MM (18) 
  5. 18 fM. MM (18) 
  6. 18 fM. MM (18) 
  7. Kurze Runde (außen): 10 fM. KM in die nächste Masche, Arbeit wenden ohne die restlichen 7 Maschen der vorherigen Runde 6 zu verwenden. (10) 
  8. Kurze Runde (innen): KM überspringen. 1 fM, fM verdoppeln x 2 , fM Sc, 1 KM und wenden, wobei die restlichen 5 Maschen von der kurzen Runde 7 nicht verwendet werden (6) 
  9. Kurze Runde (außen): KM überspringen. fM (Stich für das erste Auge markieren, zum Beispiel indem ein Stück Faden dran geknotet wird.) fM verdoppeln x 4. 1 fM (Stich für das zweite Auge markieren) . Die Masche, die schon die KM enthält überspringen. 7 fM, dann sollte man wieder am MM angekommen sein. Jetzt wird wieder in Spiralrunden gehäkelt, also die Arbeit nicht mehr wenden. (17) 
  10.  5 fM. Nun sind wir am Anfang der kurzen Reihe 9. 17 fM. MM (22) 
  11.  22 fM. MM (22) 
  12. In dieser Runde werden die Ohren angebracht. Die Ohren werden schief aussehen, wenn man die Markierungen für die Augen gemacht hat, aber das gibt sich, wenn man später die Augen angenäht hat. Also nicht die Markierungen für die Augen wieder verändern oder die Ohren woanders anhäkeln. 5 fM.In den nächsten 2 Maschen wird das erste Ohr angebracht. Dazu das Ohr so falten, dasss die Öffnung nach rechts zeigt. 1 fM durch die Masche direkt vor der letzten KM am Ohr und durch die nächste Masche am Kopf häkeln. Durch die 1. Masche nach der KM am Ohr und die zweite Masche nach der KM am Ohr und die nächsten Masche am Kopf stechen und 1 fM häkeln, sodass sich das Ohr schön faltet. 2 fM, 2 fM NHS. 2 fM. Zweites Ohr in den nächsten 2 Maschen anhäkeln. Dazu das Ohr so falten, dass die Öffnung nach links zeigt. Durch die Masche vor der KM am Ohr, dann durch die Masche nach der KM und die nächsten Masche der Runde stechen und 1 fM häkeln. 1 fM durch die 2. Masche nach der KM am Ohr und die nächste Masche häkeln. 6 fM, dabei beim Faden durchholen der letzten der 6 Maschen die Farbe wechseln. 1 fM in der KF. MM (22) 
  13.  Brückenrunde: 9 fM , 2fM NHS, 9fM. Den MM hinter diese Masche legen, sodas der Startpunkt verschoben wird. Ab jetzt ist der Rundenbeginn hier und die 13. Runde beendet. 
  14. 22 fM NHS. MM. Jetzt könnte man die Augen annähen und den Kopf mit Watte füllen. Aufpassen, dass sich die Arbeit dabei nicht aufzieht. (22) 
  15. 11 2fMzus. MM (11)

    Körper

  16. 11 FM verdoppeln. MM (22) 
  17.  (fM NHS, fM verdoppeln NHS) x 5. 8 fM NHS. (fM verdoppeln NHS, fM NHS) x 2 . MM (29) 
  18. fM verdoppeln, 8 fM NHS, 20 fM. MM (30) 
  19. In dieser Runde werden die Beine angebracht. Bilder dazu gibt es hier. 2 fM NHS. Ein Bein mit dem Fuß zur Nase des Schafs zeigend legen. Die erste Runde des Beins platt drücken. Nadel durch zwei gegenüberliegende Maschen der ersten Runde und die nächste Masche des Körpers stechen und 1 fM durch die 3 Schichten machen. Ebenso 2 weitere fM machen, dabei wieder durch 2 Schichten am Bein stechen. 2 fM nur am Körper machen. Das nächste Bein ebenso an den nächsten 3 Maschen anbringen. 20 fM NHS. MM (30) 
  20. 30 fM. MM (30) 
  21. 30 fM NHS. MM (30) 
  22. 3 fM. 8 fM NHS. 19 fM. MM (30) 
  23. In dieser Runden werden die Hinterbeine ebenso angebracht wie in Runde 19. 3 fM NHS. Erstes Bein wie oben in den nächsten 3 Maschen anbringen, 2 fM, nächstes Hinterbein in den nächsten 3 Maschen anbringen. 19 FM NHS. MM (30) 
  24.  (2fMzus,3 fM) x 6. MM (24) 
  25.  (2fMzus NHS, 2 fM NHS) x 6. Jetzt das ganze Tier gut und fest mit Watte ausstopfen. MM (18) 
  26.  (2fMzus, sc in the next st) x 6 MM (12) 
  27. 2fMzus NHS x 6. MM (6) 
  28. 1 KM und 1 LM, Faden durchziehen, aber ein längeres Stück, etwa 70 cm übrig lassen. Lieber etwas zu viel als zu wenig.  

Schwanz

Mit dem übrig gelassenen Faden durch die Maschen der letzten Runde weben und fest zusammen ziehen, sodass sich das Loch schließt. Nadel an einer Seite des Lochs einstechen und an der anderen Seite wieder herauskommen, und eine Schlaufe auf die Nadel aufnehmen. 8 LM, dann 3 fM in die zweite LM von der Nadel aus häkeln. In die restlichen 7 LM jeweils 3 fM häkeln. Der Schwanz ringelt sich dann. 1 KM, 1 LM Faden durchziehen und Fäden vernähen.

Fell 

Die Curlicues (CC) werden in die vorderen Schlaufen gehäkelt, man erkennt sie leicht, da sie wie kleine Rillen auf dem Schafkörper liegen. Das Fell ist so aufgebaut, dass wenn man die Anweisungen für den Körper befolgt hat, es genau passt und man 88 CC machen muss. In jede zweite Masche wird ein CC gehäkelt, das heißt, wenn die 2 KM gemacht werden, ist die 2. KM die Basis für das nächste CC. Also entspricht eine Wiederholung 2 Maschen.

Runde 1 

Das Schaf auf den Kopf drehen, sodass der Kopf zu dir zeigt. Wir fangen in der vorderen Schlaufe der vorletzten Masche von Runde 12 an, also in der einzigen Masche in der HF. Zieh eine Schlaufe auf deine Häkelnadel und mache 1 KM in die VS der Masche in der HF, dann 1 CC. Das entspricht einer Wiederholung. (2 KM, 1 CC) x 4. 2 KM. Die letzten 2 KM sollten direkt vor die VS in der KF vor den 4 HF VS auf dem Kopf des Schafs fallen. Das sieht man gut auf dem Bildern bei lookwhatImade, vor allem auf diesem hier. 1 CC. 1 KM in die KF VS, dann zur Schnauze des Schafs hinzus 1 KM in die HF VS rechts hinten, CC. 1 KM in die vordere rechte HF VS, 1 KM in die vordere Linke HF VS, CC. 1 KM in die gleiche Masche, also die vordere linke HF VS, 1 KM in die hintere linke HF VS, CC. 1 KM in die KF VS direkt über der letzten KM. 1 KM in die nächste KF VS. Der schlimmste Teil ist vorbei ;-). (1 CC, 2 KM) x 4, die letzte KM sollte direkt in die Masche vor dem MM fallen. CC {14 CCs}.

Runde 2 

Hinter dem MM in die nächste Runde mit VS springen. (2 KM, CC) 11 times. {11 CCs}

Runde 3 

Hinter dem MM in die nächste Runde mit VS springen. 2 KM, CC. In den 8 VS vor den Beinen weitermachen (2 KM, CC) x 14. {15 CCs, 4 davon vor den Beinen}

Runde 4 

Hinter dem MM in die nächste Runde mit VS springen. (2 KM, CC) x 15. {15 CCs}

Runde 5 

Hinter dem MM in die nächste Runde mit VS springen. 2 KM, CC. 1 KM, zu den VS zwischen den Beinen springen, 1 KM, CC. (2 KM, CC) x 3. 1 KM in die letzte VS vor den Beinen. 1 KM, CC. (2 KM, CC) x 9. {15 CCs, 4 vor den Hinterbeinen}

Runde 6

 Hinter dem MM in die nächste Runde mit VS springen. (2 KM, CC) x 12. {12 CCs}

Runde 7 

Hinter dem MM in die nächste Runde mit VS springen. (2 KM, CC) x 6. 1 KM in irgendeine Masche, 1 LM durchziehen und Fäden vernähen. {6 CCs in Runde 7}

Ich hoffe ihr habt es bis hierher geschafft und könnt euch nun über ein niedliches Schäfchen freuen. Bei Fragen gerne kommentieren oder über das Kontaktformular melden.
Bis bald, eure Nina

Kommentare:

  1. Danke für die detaillierte Anleitung. Leider bin ich nicht unbedingt der Häkeltyp. Eigentlich schade, bei den tollen Schäfchen.
    Liebe Grüße, Janet

    AntwortenLöschen
  2. Oh sind die süß... leider kann ich nicht häkeln... Bin ganz verknallt...

    Liebe Grüße Nunni

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank für die Übersetzung und für's zeigen der knuddeligen Schäfchen. Deine Anleitung habe ich mir angespeichert und wenn es mich mal raffelt geht es los.
    herzliche Grüße von
    Silke

    AntwortenLöschen
  4. Die Schäfchen sind traumhaft! <3
    Die Anleitung liest sich kompliziert, aber ich hab bis jetzt noch nicht wirklich mit Häkeln angefangen, möchte es aber gerne machen...Ohje, das steht schon solange auf meiner TO DO...

    Zu niedlich, hihi. Ich bestaune immer deine Häkelkünste!

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  5. Danke, danke, danke! *freu^3* :D
    Da bin ich mal gespannt, wie lange meine Schwester dafür braucht. Sie bekommt von mir immer was genähtes, da habe ich ihr jetzt das Häkeln "auferlegt". *gg*
    LG, Rike

    AntwortenLöschen
  6. Das ist so süß, ich bin immer wieder fasziniert, was man so alles häkeln kann. Leider kann ich es nicht :(

    AntwortenLöschen
  7. Hach sind die niedlich. Da muss ich mich doch glatt mal ransetzten. Ich liebe Schafe (hab ja nicht umsonst selber echte Schafe :-) )

    Liebe Grüße
    Anja vom kleinen Bücherzimmer (blogspot.de)

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben,
ich freue mich riesig über jeden Kommentar, jede Frage und jede (konstruktive) Kritik. Schreibt fleißig drauf los ;-)
Eure Nina