Bügeltäschlein

Ich hab mich schon riesig auf das Verarbeiten meiner tollen Free Spirit Stoffe gefreut, die ich vor kurzem reduziert bei Makerist gefunden habe (z. B. hier) . Die hab ich eine ganze Weile angeschmachtet, bis ich endlich zuschlagen konnte, billig sind sie ja nicht unbedingt. Aber so schön! Und meine Bügel für die Bügeltäschchen lagen auch eine ganze Weile in der Schublade rum... Aaaah Bügel! Sieht voll schwierig aus, mit dem Kleber und den Schnitt muss man ja auch selbst konstruieren. Aber irgendwann muss man ja mal über seinen Schatten springen. Ich lass mich doch nicht von ein paar Bügeln kleinkriegen! Und siehe da, so dramatisch wars gar nicht! Lasst euch nicht von den süßen Stöffchen ablenken, perfekt sind die Täschchen nämlich bei Weitem nicht geworden. Ganz schön schief hier und da, aber egal! Die Stoffe lenken den Fokus zum Glück doch sehr gut ab. Den Schnitt zu machen war sehr einfach, bei Pattydoo gibt es eine tolle Fotoanleitung mit der nichts schief gehen kann. Ich war am Anfang noch etwas unsicher, welche Maße ich für mein Täschchen nehmen soll. Ich habe nur 4 cm Tiefe für den Boden genommen, das ist meiner Meinung nach das Minimum, wenn man möchte, dass das Täschchen auch noch steht. Im Nachhinein würde ich das nächste Mal wohl etwas mehr nehmen. Die Höhe der Tasche ist bei mir ungefähr die zweieinhalbfache bis dreifache Höhe des Bügels, damit die Proportionen einigermaßen zusammen passen. Die Seitennahtlinie hab ich einfach irgendwie leicht schräg nach oben laufen lassen, das muss man wahrscheinlich einfach ausprobieren, wie es einem am besten gefällt und wie breit das Täschchen von vorne gesehen werden soll.


Das Täschchen fertig genäht ich sah schon mal super aus, aber dann kam der Flüssigkleber! Ich bin ja leicht grobmotorisch veranlagt - Kleberfäden überall, natürlich auch außen auf dem Bügel. Aber wozu hat Frau Fingernägel, abkratzen geht wunderbar. Ich hab Gütermann Textilkleber verwendet für ca 5€. Man trägt ihn auf einer Bügelseite innen auf (praktisch wenn der Bügel so breit ist, dass die Tubenspitze in die Rille passt) und auch auf einer Stoffseite, wartet 5 Minuten und schiebt den Stoff in den Bügel, dann verbinden sich die beiden Klebemassen. Das hat bei mir so mäßig geklappt, ist leider etwas schief geworden. Wenn der Kleber auf der einen Seite getrocknet ist, kann man sich an die andere Seite machen, dann kann auch nix mehr verrutschen. Eigentlich wollte ich die Bügel auch noch annähen, sind ja Löcher im Bügel. Dann ist mir aufgefallen, Mist, nur auf der einen Seite! Warum das denn? Tja, da muss ich mit neuem Bügel bald das nächste anfangen!
Ich denke mit etwas Übung werden auch die Bügeltäschchen und ich Freunde. Ist auf jeden Fall ein schön schnelles Projekt und klasse Geschenkverpackung. Und hab ich schon gesagt wie toll ich die Stoffe finde? Ich bin verliebt!

Verlinkt bei  Creadienstag, Meertje

Kommentare:

  1. Wow, ich finde deine Täschchen wunderschön!! Ganz tolle Stoffe und da ich mir ja auch schon länger solche Bügel besorgt habe, sollte ich wohl endlich mal damit anfangen.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  2. Die Täschchen sind ein Traum! DA würde ich auch sofort eins nehmen! Also nur weiter mit den Bügeltäschchen, aber mein Freund war der Flüssigkleber auch nicht (weshalb ich bislang auch nur zwei Bügeltäschchen erwerkelt habe... )
    LG. SUsanne aka frau nahtlust

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab mich gleich mitverliebt in die tollen Stoffe ;) Du bist jetzt schon die zweite, bei der ich so ein tolles Bügeltäschlein sehe, das ist vielleicht ein Wink des Schicksals, dass ich das auch mal ausprobieren muss :D
    Sieht nämlich ganz zauberhaft aus <3
    Liebe Grüße, Christine

    AntwortenLöschen
  4. Die Täschchen sehen genial aus! Die Stoffe sind soooo schön! Die verzeihen jedes kleine schief sein.
    LG, Rike

    AntwortenLöschen
  5. Die sind richtig toll geworden! Ich hatte bei meinem auch Probleme mit dem Kleber und musste ganz schön kratzen um alles sauber zu bekommen ;-)
    Liebe Grüße, Lee

    AntwortenLöschen
  6. Die Stoffe sind in der Tat wunderschön. Ich liebe geometrische Muster und diese Farben sind auch genau meins. Und die Fehlerchen sieht man wirklich überhaupt nicht. Bügeltäschchen - hör mir auf ;) Ich hab das vor einiger Zeit auch mal probiert, wollte eines zu Weihnachten verschenken. Ich weiß nicht, wie viele Bügel ich nachgekauft habe, weil ich da ständig was verbogen, verkratzt, etc. habe. Am Ende hatte ich den Stoff auch irgendwie da reingestopft und mit Fluchen festgenäht (ja, Löcher nur auf einer Seite, das macht sich gar nicht gut ;))
    Deine Täschchen sind umso schöner, motivieren mich aber nicht erneut ... *lach*

    Viele liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  7. Ohjaaa, die Stoffe sind wirklich schön!!! Und alles ist so hübsch arrangiert!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  8. Was für eine wunderschöne Stoffkombination!
    LG Anna

    AntwortenLöschen
  9. total schön geworden :) Ich will diese Bügeltäschchen schon ewig machen und hab irgendwie noch zu viel Respekt davor :S
    GLG, Geraldine

    AntwortenLöschen
  10. Wunderschöne Täschlein!!!!! Die Stoffkombinationen sind einfach traumhaft.
    Grüße

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben,
ich freue mich riesig über jeden Kommentar, jede Frage und jede (konstruktive) Kritik. Schreibt fleißig drauf los ;-)
Eure Nina