Amigurumi Brautpaar und Neuigkeiten {Hochzeits-DIY}

Heute gibt es ein kleines Bilderrätsel zu unseren Aktivitäten am Wochenende. Ok, es ist nicht sehr schwer...


Und ihr hab richtig geraten! Am Wochenende haben mein Schatz und ich geheiratet! Und ich hab natürlich schon Monate im Vorraus nach Hochzeits-DIY gesucht und gewerkelt und gebastelt. Ich zeige euch in den nächsten Wochen unsere ganzen selbstgemachten Schätze (keine Angst, das nähen wird nicht zu kurz kommen, ein Hochzeitsblog wird das hier sicher nicht) und den Beginn dürfen die süßen Amigurumi Knutschpüppchen machen, die ich als Platzhalter für unseren Hochzeitstisch gehäkelt habe.


Ursprünglich sollten sie mal auf die Torte, aber dafür waren sie mir dann doch zu groß - obwohl sie stehend (mit Hut) nur ca 10 cm hoch sind. Die Anleitung habe ich bei StuffTheBody gefunden, hab aber ein paar Kleinigkeiten abgeändert.
Zuerst einmal hab ich Nadelstärke 1,75 verwendet und Coats Anchor Aida in Stärke 5. Das ist echt die dünnste Wolle mit der ich je gearbeitet habe, aber man gewöhnt sich schnell dran.  Ich hab mit Absicht ganz dünnes Garn genommen, weil die 18 cm, die sie im Original haben mir schon definitiv zu groß waren und ich sie extra klein haben wollte.
Ich musste auch ein bisschen suchen, bis ich die richtige "Hautfarbe" gefunden habe. Der Kontrast zu weiß sollte ja schon da sein, aber die Haut nicht orange oder gelblich. Leider hab ich die Banderolen der Wolle verloren, und finde den genauen Hautfarbeton nicht mehr. Aber ich glaube es war  die 09926 auf der Palette.

Den Original Hut von der Braut fand ich nicht so den Bringer, sie sollte ja mir ein bisschen ähnlich sehen. Also hat sie eine Haarpracht bekommen. Das ist auch eigentlich echt super easy, man schneidet einfach ein paar Wollfäden und näht sie auf dem Scheitel fest, sodass sie zu beiden Seiten runterhängen. Dann an den Schläfen festnähen und ein bisschen frisieren. Bei der Bräutigamsfrisur hab ich mich etwas schwerer getan, und kurzerhand festgestellt, dass der Bräutigam Hut tragen darf. Sieht auch nur ein kleines bisschen wie ein Amisch aus.
Dem  Röckchen von der Braut hab ich noch eine süße Borte verpasst, damit das noch ein bisschen edler aussieht. Ach ja und falls ihr euch wundert, das verkrüppelte Ding am Hals vom Bräutigam soll der Hemdkragen sein. Keine Ahnung warum der nicht macht was er soll, haha.
Die Anleitung ist übrigens super, nur an einer Stelle hab ich gehangen, da hat eine Email an Mrs StuffTheBody aber gereicht und ich hab ziemlich schnell eine Erklärung mit Bild erhalten. Ich hab ihr dann vorgeschlagen das Bild noch dem Ebook hinzuzufügen...


Bei den Füßen muss man auch ein bisschen aufpassen, ich denke je nach Wolldicke ändern sich die Proportionen der Beine und somit auch die Position wo man mit den Füßen beginnen muss.
Die Dame, mit der ich angefangen habe, hat deshalb nämlich nach rechts zeigende Füße, beim Herr hab ich dann den Anfang ein bisschen vor verschoben, sodass sie jetzt schön gerade sind. Aber das sieht man zum Glück nur, wenn sie ihr Podest verlassen. Von alleine können sie natürlich nicht stehen, deswegen musste ich mir überlegen, wie ich sie am besten befestige, damit sie auch in Ruhe knutschen können. In der Anleitung wird festkleben vorgeschlagen, aber das fand ich doof, schließlich sollen (eventuelle aus dieser Heirat resultierende) Kinder noch damit spielen können.
Also bin ich auf die Idee gekommen ihnen Zahnstocher in die Beine zu schieben, und diese an einem vorgebohrten Holzbrett zu befestigen.

Das Brettchen hab ich dann noch weiß gestrichen, und schon war das Püppchenpodest fertig. Die Zahnstocher halten gut in ihren Löchern, sodass man die Puppen einfach oben drauf stecken und wieder wegnehmen kann.
Meinen hübschen Blumenstrauß muss ich euch natürlich auch noch zeigen, ich bin total begeistert. Die Fotos hab ich letzte Woche schon gemacht, nach dem Standesamt, das haben wir nämlich eine Woche vorgezogen und dieser kleine süße Strauß war mein Standesamtstrauß.

Nun bin ich gespannt wie ihr unsere gehäkelten Alter Egos findet, ich muss sagen für meinen ersten Amigurumiversuch bin ich schon ein bisschen stolz :-)
Bis bald
eure Nina

Verlinkt bei Creadienstag, Meertje, HandmadeOnTuesday, Häkelliebe









Kommentare:

  1. Herzlichen Glückwunsch zu eurer Hochzeit! Wow, da bin ich gespannt was du uns in der kommenden Zeit noch so zeigst! Das kleine Brautpaar ist in jedem Fall schon mal total süß!
    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
  2. Herzlichen Glückwunsch und alles, alles Liebe für Euch! Ich hoffe ihr hattet einen wundervollen und unvergesslichen Tag!
    Dein Mini-Brautpaar ist schon mal der Hammer! Bin gespannt, was uns noch erwartet.

    Liebe Grüße,
    Katja

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nina!
    Euch beiden alles, alles Liebe und Gute für die gemeinsame Zukunft!!! Das sind ja tolle Nachrichten und ich freue mich schon auf mehr Bilder und Berichte! Und dein Brautpaar ist super süß geworden - wirklich schön und ich finde es genial, dass du sie küssen, aber auch alleine stehen lassen kannst.
    Ganz liebe Grüße,
    Rike

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen Nina,
    herzlichen Glückwunsch zur Hochzeit, was für ein frohes Ereigniss. So schöne Püppchen hast du euch noch gemacht. Sehr schön.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Nina,
    ja, herzlichen Glückwunsch! Euch alles Liebe und Gute! Passt gut aufeinander auf und "redet um euer Leben" - etwas vom wichtigsten in einer Ehe.
    Schöne Püppchen hast Du gehäkelt. Ich freue mich schon auf deine anderen gewerkelten Dinge.
    Liebe Grüße
    Ines

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Nina,
    auch von mir herzlichen Glückwunsch zu Eurer Hochzeit.
    Das Hochzeitpaar ist herzallerliebst.
    Ich würde mich freuen, wenn Du es auch auf meine Blogparty – Gehäkeltes & Gestricktes (rechter Button auf meinem Blog) verlinken würdest.
    LG – Ruth

    AntwortenLöschen
  7. Die besten Glückwünsche für euch beide!!
    Wenn das Mini-Hochzeitspaar schon so entzückend ist, bin ich umso mehr auf deine Umsetzung der anderen Hochzeitsideen gespannt :)
    LG Esther

    AntwortenLöschen
  8. herzlichen Glückwunsch zur Hochzeit.
    Das Hochezeitspaar schaut toll aus, das ist eine nette Idee, so zu zeigen, wo ihr sitzt.
    Lg Iris

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Nina,
    auch von mir herzlichen Glückwunsch zur Hochzeit!!! Die Amigurumis sind ja wirklich herzallerliebst - Respekt da kannst du wirklich stolz sein, vor allem da es deine ersten sind. Auf meinem Blog dreht sich alles um Fotos und DIY-Ideen zum Fest...da man die kleinen Häkelfigürchen ja prima an die Originalperson anpassen kann, würde ich sie gerne mal auf meinem Blog vorstellen, wenn ich darf. Ich würde dann ein paar Fotos von Dir nehmen und natürlich auch auf Deine Seite zurückverlinken.

    Auch würde ich mich freuen, wenn du bei meiner Linkparty mitmachen würdest: http://fotogruesse.blogspot.de/p/linkparty.html

    Liebe Grüße
    Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Angela, du darfst die Püppchen gerne vorstellen :-)
      Liebe Grüße, Nina

      Löschen
  10. Herzlichen Glückwunsch zur Hochzeit und alles Gute für eure gemeinsame Zukunft.

    AntwortenLöschen
  11. Die Püppchen sind ja allerliebst! Total entzückend!
    Und: herzlichen Glückwunsch zur Vermählung! Alles Liebe & Gute euch beiden :)

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Nina,
    herzlichen Glückwunsch zu eurer Hochzeit!! Ich finde das Brautpaar super schön, tolle Idee! Ich bin gespannt was du noch alles zu zeigen hast, egal ob genäht oder nicht!
    Liebe Grüße Julia

    AntwortenLöschen
  13. Herzlichen Glückwunsch :) ein tolles Brautpaar!!! Bin schon neugierig auf die restliche Deko :)
    Ich wünsche euch alles Liebe und Gute für euren gemeinsamen Lebensweg!

    AntwortenLöschen
  14. Herzlichen Glückwunsch und alles Gute für euren gemeinsamen Lebensweg!

    AntwortenLöschen
  15. Die zwei Püppchen sind ja niedlich! Die Idee mit den Zahnstochern muss ich mir merken... Hach, du wirst ja noch mehr zeigen von der Hochzeit mit der Zeit, oder? Bin grad sehr neugierig ;O) lg, Raphaele

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben,
ich freue mich riesig über jeden Kommentar, jede Frage und jede (konstruktive) Kritik. Schreibt fleißig drauf los ;-)
Eure Nina