Hübscher Schmuck-Organizer

Dieses Wochenende hat mich das Fieber gepackt! Ich hatte tausend Ideen im Kopf und viel zu wenig Zeit sie durchzuführen. Bilder aufhängen, Tischdecke nähen, Stoff kaufen gehen, und, und, und…Aber eine Idee darf ich euch auf keinen Fall vorenthalten, deswegen wird es auch mein Creadienstag Projekt!
Auf Pinterest hab ich diese niedliche Idee entdeckt, Ohrringe auf zu bewahren. Davor hatte ich einfach 2 Streifen Band mit Löchern an meiner Wand gespannt und sie da reingehängt, das sah aber nicht so schön aus. Deswegen schnell in der Stadt einen Bilderrahmen und Spitzenband gekauft und innerhalb von nur einer halben Stunde war das Werk schon vollbracht. 
Wenn euch dieses niedliche Ohrringbild auch gefällt, könnt ihr es ganz leicht nachmachen. Ihr braucht dazu:
1 Bilderrahmen (meiner ist 20x30, was vor allem an den Maßen der Wand liegt, an die es kommen soll. In Groß sieht es bestimmt auch richtig gut aus!)
6 Spitzenbänder á 25 cm (oder eben passend zu den Maßen des Bilderrahmens)
1 Stück Stoff 24 x 34 cm
Evtl. Kleber
Nähgarn
Schneidet ein Stück Stoff größer als die Spanplatte hinter dem Bilderrahmen aus. Bei mir haben 2 cm Nahtzugabe ausgereicht.
Auf das Stück Stoff näht ihr jetzt in unregelmäßigen Abständen die Spitze auf. Am besten einfach oben einmal quer drüber. Ich hab nur an den Rändern einmal senkrecht genäht, das reicht auch, und dann erhält man einen hübschen „Durchhängeffekt“, wenn man Ohrringe dran hängt. Das bleibt euch überlassen. Wichtig ist relativ weit oben an der Kante das erste Band anzubringen, sonst verschenkt man Platz nach oben. Genauso lasst ihr unten ca. 3 cm Platz bevor das letzte Band hinkommt, andernfalls stehen längere Ohrringe auf dem Rahmen auf.
Nun müsst ihr nur noch den Stoff am Rahmen befestigen. Am besten klebt ihr ihn straff gespannt an der Rückseite fest. Bei mir war das gar nicht nötig, der Zug durch die Clips auf der Rückseite des Rahmens reicht um den Stoff festzuhalten. So kann man den Rahmen auch irgendwann noch einmal für etwas anderes benutzen.
Für mich hat der Bilderrahmen gleich 2 Vorteile: Einmal sind meine Ohrringe jetzt endlich im Flur, denn da merke ich meistens: Ach Ohrringe wären eigentlich auch noch ganz hübsch zu dem Outfit…Und dann schnell wieder zurück ins Schlafzimmer gespänt!
Und zum Zweiten ist es einfach ein wirklich netter Blickfang in unserer bis jetzt noch etwas kargen Diehle!
Ich bin auf jeden Fall echt happy damit und vielleicht inspiriert euch meine Kreation ja auch…
Bis bald,
eure Nina

Wenn du nach meiner Anleitung nähst, würde ich mich sehr über Feedback und Fotos (z.B. per vervliestundzugenaeht@gmail.com) freuen.

P.S.: noch eine nette Link-Sammlung hab ich bei Meertje entdeckt! 




Kommentare:

  1. Eine sehr dekorative Idee ist das. So wird aus den Ohrringen ein echtes Kunstwerk.

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  2. Wunderbare Deko-Idee und dann auch noch gleich mit Anleitung - vielen Dank

    LG Lissy

    AntwortenLöschen
  3. ein wunderschönes "Bild" , es sieht immer anders aus.. gefällt mir sehr gut. Danke fürs Zeigen! Ich hab noch nen Bilderrahmen... hihihihi... also frisch ans werk :)
    Liebe Grüße, Gusta

    AntwortenLöschen
  4. Würde mich sehr freuen, wenn du dein fertiges Kunstwerk auch präsentierst :-) Denn du hast ja recht, es sieht immer anders aus! Und geht so schnell!

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja lustig, das passt zu meinem Schmuckständer, den ich gebastelt habe ;-) Deine Idee ist auch super.
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, den hab ich heute morgen auch schon bewundert! Das brauch ich auch dringend! Bis jetzt scheitert es aber an meinem Budget...Hab diesen Monat schon viel zu viel Kreativ-Zeug gekauft, jetzt muss erstmal Ruhe sein :-D Aber ich würde das auch total gerne nachmachen...vielleicht könnte man statt Ständer auch einfach 2 Saugnäpfe an die Rolle anbringen, dann könnte ich es im Bad anbringen...Oje, ich sehs schon, über kurz oder lang komm ich da nicht drum rum :-D

      Löschen
  6. So clever. Sehr schön.
    Liebe Grüße,
    Linda :)

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,
    das ist aber eine schöne Idee und eine zauberhafte Umsetzung. Wirklich toll geworden.
    Magst du bei meiner Revival-LinkParty mitmachen? Würde mich riesig freuen, wenn du mal vorbeischaust.

    Liebe Grüße,
    Simone

    AntwortenLöschen
  8. Klasse Idee! So etwas brauche ich auch und werde ich schon bald nachmachen. Das ist eine tolle Alternative zu dem doch mittlerweile recht überkommenden Schmuckständer, den ich habe! Danke! Und wenn ich überlege, dass solche Ideen naheliegen müssten - von selbst kommt man nicht darauf:D
    VIele liebe Grüße, Bianca

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben,
ich freue mich riesig über jeden Kommentar, jede Frage und jede (konstruktive) Kritik. Schreibt fleißig drauf los ;-)
Eure Nina