Herz Zpagetti Körbchen

Ja, mich gibt's auch noch - wie schon angekündigt aber zur Zeit eher sporadisch. Dieses Wochenende hats mich dann doch wieder in den Fingern gejuckt. Irgendwas schnelles hübsches musste her, sonst explodiert mein Kopf noch vor lauter unfertiger Ideen!
Zpagetti kommen da grade recht, da geht alles immer so schön schnell und man hat gleich was Handfestes gemacht. Auf Pinterest hab ich die Idee zu dem Herzkörbchen gefunden und hatte glücklicherweise noch ein bisschen rote Zpagetti Wolle da. Kann man das überhaupt Wolle nennen?
Ich muss zugeben, dass ich zuerst zu blöd war auf den Link auf dem Bild zu gehen...Das kannst du doch bestimmt auch nur anhand der Bilder nachmachen, kein Problem. Naja, geht so. Leicht unförmig war mein erstes Herz dann doch. Also schnell wieder aufgeribbelt und nochmal schön die Anleitung angeguckt.
Nächstes Problem: Auf Englisch. Eigentlich mag ich Englisch, aber mit dem englischen Häkeljargon dann doch nicht mehr so... Deswegen hab ich euch die Anleitung übersetzt (ok, eigentlich hab ich es erstmal nur für mich gemacht. Aber der eine oder andere freut sich vielleicht ;-))
Für die Erfahreneren unter euch: Hier gibts auch nur das Herzmuster als Häkelschrift und hier kommt die Übersetzung.


1. Runde:
4 Luftmaschen (LM) und 12 Stäbchen (Stb) in die 4. LM von der Nadel aus gesehen (auch bekannt als Magischer Ring in den 3 LM gehäkelt werden und dann 12 Stb)
dann eine Kettmasche (KM) in die oberste LM
2. Runde
Das 1. Stb der vorherigen Runde (das nach den LM) auslassen
7 doppelte Stäbchen (dStb) in das nächste Stb aus der vorherigen Runde
1 Stb in das nächste Stb aus der vorherigen Runde
2 Stb in das nächste Stb aus der vorherigen Runde
2 Stb in das nächste Stb aus der vorherigen Runde
2 Stb in das nächste Stb, dann 1 LM und 1 KM in das grade gehäkelte Stb (dafür am besten die Fotos anschauen, das hilft), dann nochmal 2 Stb in das gleiche Stb der vorherigen Runde (es sind jetzt 4 Stb)
2 Stb in das nächste Stb aus der vorherigen Runde
2 Stb in das nächste Stb aus der vorherigen Runde
1 Stb in das nächste Stb aus der vorherigen Runde
7 dStb in das nächste Stb aus der vorherigen Runde
1 Stb der vorherigen Runde auslassen
1 KM in das letzte Stb der vorherigen Runde
3. und 4. Runde
1 LM und dann in jedes der Stb der Vorrunde 1 Stb häkeln und mit 1 KM schließen.

So, das wars schon. Leicht verwirrend fand ich bei den englischen Begriffen, dass doppeltes Stäbchen dort treble crochet heißt, also dreifach, was ja eigentlich auch Sinn macht, da drei Schlaufen auf der Nadel liegen.
Hier hab ich übrigens eine gute Auflistung der Englischen/Deutschen Häkelterminologie gefunden.
Und noch ein Bild, weil das Herz sooo süß ist!
Bis bald,
eure Nina
Verlinkt bei Creadienstag, Annemarie
Häkelliebe und Meertje.

Kommentare:

  1. Das sieht ja toll aus! Das probiere ich die Tage auch mal aus ;) Vielen lieben Dank für die Übersetzung, beim Häkelmuster lesen streikt bei mir immer noch was, das klappt einfach nicht ;)

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
  2. Ist toll geworden, ein richtiger Hingucker!
    Ja, und die Übersetzung von engl. Häkelanleitungen finde ich auch sehr kniffelig. Häää?????? ;-)
    Schön, dass du deine deutsche Anleitung angeschlossen hast.
    LG, Monika

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja toll geworden! Hab auch noch irgendwo Zpaghetti-Garn hier... Danke für die schöne Anleitung <3

    LG, Claudi

    AntwortenLöschen
  4. Das ist aber ein ganz hübsches Herzkörbchen! Danke für diese tolle Anleitung.
    Liebe Grüsse
    Kleefalter

    AntwortenLöschen
  5. Das Herz zieht ja toll aus! Kommt auf meine To-Do-Liste für den nächsten Valentinstag!
    GLG Johanna

    AntwortenLöschen
  6. Endlich konnte ich mein vor langer Zeit gekauftes rotes Zpagetti Garn mal sinnvoll einsetzen ;)
    Vielen Dank fürs Posten. Ein wunderhübsches Körbchen.
    https://selbstdiefrau.wordpress.com/2016/07/29/zpagetti-herz-haekel-koerbchen-das-perfekte-geschenkkoerbchen/
    LG Bianca

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben,
ich freue mich riesig über jeden Kommentar, jede Frage und jede (konstruktive) Kritik. Schreibt fleißig drauf los ;-)
Eure Nina