Pulli Titus {La Maison Victor}

Als ich die ersten Nähergebnisse der neuen La Maison Victor 06/16 in diversen Facebookgruppen gesehen habe, habe ich mich geärgert und gefreut gleichzeitig. Erstmal gefreut, dass es so ein tolles neues Herrenschnittmuster gibt und geärgert, dass es beim Abo immer so ewig dauert, bis man die Zeitschrift bekommt. Ich habe bisher immer frühestens eineinhalb Wochen nachdem die Zeitschrift in den Buchhandlungen und Kiosken zu kaufen war mein Exemplar im Briefkasten gehabt. Deshalb ist mein Abo nun auch gekündigt und ich kaufe lieber wieder am Kiosk... Ab nächsten Juli...
Dieses Mal hat es sogar so lange gedauert, dass ich zuerst zum Kiosk bin, kurz in die Zeitung geguckt habe und mir den Stoffverbrauch für den Pulli Titus rausgeschrieben habe, damit ich auf dem Stoffmarkt auch Stoff kaufen kann.
Zum Glück bin ich auch fündig geworden. Bei dem Stand von Buntspecht habe ich einen tollen Strickfleece gefunden, perfekt für den kuscheligen Pulli für meinen Schatz.

(Übrigens hab ich mir nun angewöhnt einen Flyer vom jeweiligen Stand in die Tüte zu tun, damit ich auch weiß wo meine Schätze her sind und ich nicht immer "Stoff vom Stoffmarkt" schreiben muss. Nicht sehr hilfreich sonst ;-)).





Der Pulli erinnert sehr an Mr. Klassik, ein ähnliches Schnittmuster, das ich von der Idee her immer schön fand, der Schalkragen hat mir aber nicht so gut gefallen, da er bei vielen aufklafft oder nach oben steht und damit viel zu weit vom Hals entfernt sitzt. Auch ein guter Look, aber es soll ja für den Winter schön kuschelig sein. Deshalb war ich umso erfreuter über Titus!


Bei der Größenwahl war ich sehr erstaunt, dass der Schatz perfekt bei M in der Größentabelle liegt, da er im Laden  ausschließlich L kauft und ich bisher auch eher L für ihn genäht habe. Ich habe sehr geschwankt, habe Kaufpullis und andere Schnittmuster drauf gelegt und am Schluss doch auf meinen Bauch gehört und M genäht. Zum Glück! Er hätte sogar noch etwas kleiner sein können (obwohl ich schon an beiden Seiten 2 Zentimeter weg genommen habe), weil die Schultern doch seeehr leger saßen. Das nächste mal würde ich wahrscheinlich sogar eher S nähen oder eine Schulter Anpassung vornehmen. Ich war aber doch sehr verwundert, schließlich hab ich sogar einen sehr dicken Stoff genommen, der zwar gut dehnbar ist aber trotzdem eher fest.

So und jetzt fragen sich die alteingesessenen Leser wahrscheinlich: "Was erzählt die denn? Wer ist eigentlich der Typ? Das ist doch gar nicht ihr Mann?" Korrekt, das ist mein Bruder (bekannt von hier, hier und hier). 
Am Wochenende waren wir zusammen mit dem Pulli beim Familientreffen und weil die Schultern, wie oben beschrieben bei meinem Mann nicht so richtig gut saßen, hat ihn mein Bruder zum Austesten angezogen, er ist zwar etwas schmaler hat aber sehr breite Schultern.


Tja, leider (für meinen Schatz) saß der Pulli an ihm sehr gut und wurde innerhalb von Sekunden ins Herz geschlossen. Gut, nun hab ich einen glücklichen kleinen Bruder im Kuschelpulli (O-Ton: "Dieser Kragen ist so toll, so schön warm!") und muss neuen Stoff bestellen für den Schatz. Und offensichtlich das Schnittmuster an den Schultern anpassen. Der Rest vom Pulli, finde ich, saß nämlich genau wie er sollte, locker und kuschelig.

Übrigens war der Pulli unglaublich schnell genäht. Ist natürlich auch kein Schnickschnack dran, im Gegensatz zu Hoodies braucht man keine Känguruhtasche, keine Ösen, gar nix. Es sind 4 Schnittmusterteile plus Bündchen und auch der Kragen ist sehr einfach genäht und saß von Anfang an wie er sollte. Deshalb hab ich den Pulli sogar an nur 2 Abenden unter der Woche schnell mal rausgehauen, das fand ich sehr toll. Daher: definitiver Weihnachtsgeschenktipp, schnell gemacht und die Herren der Schöpfung sind happy.



Ist euch eigentlich das schonmal passiert? Dass ein Teil für jemand bestimmt war und dann schwupps annektiert wurde? Mir ist es ziemlich egal, hauptsache es wird angezogen und der Träger freut sich :)

Bis bald,
eure Nina

Verlinkt bei creadienstag, Dienstagsdinge, Handmade On Tuesday, Meertje

Kommentare:

  1. Sieht super schön aus, toll gearbeitet. Steht Deinem Bruder ausgezeichnet. 👍😍

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nina,
    mit dem Schnitt aus der LMV habe ich auch schon geliebtäugelt! Wenn ich den so sehe, glaube ich ich muss ihn in meinen Nähplänen vor Weihnachten dringend noch unterkriegen... Passt deinem Bruder echt perfekt!!
    Und die Idee mit dem Flyer in der Tüte merk ich mir für den nächsten Stoffmarkt... Ich finds sonst schon selber oft blöd, wenn ich den Stoff garnicht mehr zuordnen kann! Auch schlecht bel Qualitätproblemen... ;-)
    Liebe Grüße Julia

    AntwortenLöschen
  3. Am Mann hab ich ihn ja nie gesehen, aber am Bruder gefällt er mir sehr gut. Und den Kragen finde ich auch viel schöner als den vom Mr.Klassik. Die LMV hab ich mir nun extra für diesen Pulli gekauft, ansonsten hat mich leider wieder nicht so viel angesprochen. Mit Ausnahme eines Kleides das ich wahrscheinlich nie nähen werde. Leider finde ich bei Buntspecht überhaupt gar keinen Strickfleece. Wenn ich mir das Foto so anschaue scheint das aber genau der richtige Stoff zu sein. Aber vielleicht bestelle ich auch einfach mal ein LMV-Stoffpaket. Die Farben des Pullis aus der Zeitschrift fand ich nämlich super.
    Viele Grüße, Mel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mel,
      ich weiß auch nicht, ob Buntspecht auf Dawanda den Strickfleece überhaupt führt, ich hab ihn auch nicht gefunden. Es war auf jeden Fall der Stand, an dem ich gekauft habe. Und so kann man wenigstens auf dem Stoffmarkt nach ihnen Ausschau halten. Oder sie nehmen es irgendwann wieder ins Programm?
      Liebe Grüße,
      Nina

      Löschen
  4. Also sowohl der Kragen als auch der ganze Pulli haben es mir angetan, sieht klasse aus und deinem Bruder steht er top. Das mit den Flyern beim Stoffmarkt mache ich auch, damit ich notfalls nachbestellen kann.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  5. Ein toller Pulli, der wäre vielleicht auch was für meinen Mann. Neuerdings habe ich ja einen Level des Nähens erreicht, wo er schon meinte, jetzt sei ich gut genug, dass ich ihm was nähen "darf". O.o
    Ich schaue in die LMV gar nicht mehr rein, da war irgendwie nie was für mich dabei. Mal sehen, ob ich noch eine ergattere.

    AntwortenLöschen
  6. Ein echt toller Pulli - Wunderschön geworden :)
    GLG, Geraldine

    AntwortenLöschen
  7. Wow, der Pulli ist aber wirklich super schön geworden. Auch der Stoff gefällt mir richtig gut.
    Lg
    Kristina

    AntwortenLöschen
  8. ein super schöner Pulli! ich hab ihn für meinen Mann auch schon genäht ;-)
    lg Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Hallo! Ich war gerade mal auf der Seite von "La Maison Victor" um dieses Heft zu kaufen (finde diesen Pulli toll!!!), da ich nicht weiß, wo ich es hier bekommen könnte...
    Da gibt es aber 3 Stück! D, VI und W - wo ist denn da der Unterschied???
    GlG Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Weiß ich ehrlich gesagt nicht, du kannst sie aber auch hier bestellen: Die Verwirrung kann umgangen werden, wenn man hier bestellt: http://www.online-kiosk-24.de/ - sogar versandkostenfrei :-)
      Liebe Grüße, Nina

      Löschen
    2. Daaaaaanke!!!! Gerade bestellt! :-)

      Löschen
  10. oh was für ein schöner Pulli :)

    AntwortenLöschen
  11. Wow! Der Pulli sieht wirklich total kuschelig aus und steht deinem Bruder richtig gut!
    Ich muss mir auch bald mal die Zeitschrift kaufen, ich sehe immer nur all die tollen Sachen daraus...
    Liebe Grüße
    F1 von fuchsgestreift

    AntwortenLöschen
  12. Wie lustig...mein erster Gedanke war: der Gatte sieht ihr aber echt ähnlich! ;)
    Ich bin froh, dass Du was zu den Schultern schreibst. Bisher sitzt der Pulli nämlich auf jedem Bild, das ich entdeckt habe (und in der Zeitschrift!) sehr überschnitten. Aber irgendwie nicht genug überschnitten, um so gewollt auszusehen. Der Kragen hat es mir aber sehr angetan und ich möchte den Schnitt unbedingt noch nähen. Um eine Anpassung werde ich aber wohl nicht herum kommen...schade.

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben,
ich freue mich riesig über jeden Kommentar, jede Frage und jede (konstruktive) Kritik. Schreibt fleißig drauf los ;-)
Eure Nina