Handmade Kultur Portemonnaie Nummer 3

Ein echter Nachteil an selbst gemachten Taschen und Geldbeuteln aus Canvas oder Baumwolle: sie werden leider relativ schnell schmutzig und sehen nicht mehr so schön aus. Der Vorteil: jedes Jahr darf ich mir einen neuen schönen Geldbeutel nähen. Deswegen zeige ich euch heute meinen neuesten Geldbeutel nach dem Handmade Kultur Schnitt (Variante von modage.de). Und ich hab es sogar hingekriegt die Fotos zu machen bevor er schon wieder neue Flecken gekriegt hat.

Aber diesmal war ich auch extra doof und hab einen fast weißen Stoff genommen, das hätte ich ja auch mal besser wissen können. Aber manchmal will man einfach diesen einen schönen Stoff vernähen und denkt nicht an die Praktikabilität (ja, das Wort gibt's ;-) ). Ich schätze mal der nächste Geldbeutel wird dann wohl doch wieder aus strapazierfähigerem Stoff, der nicht ganz so anfällig ist. Die Unistoffe innen habe ich übrigens bei der Nadelwelt im Mai am Esther Miller Stand gekauft.


Ich liebe ja die vielen bunten Stoffe dort, denn man wird immer fündig, egal mit welchem crazy bunten Stoff man ankommt und Kombistoff sucht. Deswegen nehme ich auf so Messen immer meine "Einzelstücke" mit, also Stoffe, die noch keine Kombistoffe haben und schaue, was ich dort so finde.
 
Welche Geldbeutelschnitte sind eure Favoriten? Nach meinem dritten Handmade Kultur Portemonnaie (Nummer 1 und 2) muss dringend mal wieder was neues her. Die Wildspitz hab ich schon 2 mal genäht (Nummer 1 und 2), gefällt mir auch sehr gut, aber Abwechslung muss auch sein ;-) Interessant finde ich auch das Necessary Clutch Wallet, wobei das ein bisschen groß ist... Ich bin gespannt auf eure Vorschläge!
Bis bald,
eure Nina

Verlinkt bei Creadienstag, Meertje, HandmadeOnTuesday, Taschen und Täschchen
Dienstagsdinge

Kommentare:

  1. Der beste Geldbeutel ist der von HansedellI!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. http://www.hansedelli.de/shop/ebooks-freebooks/

      Löschen
  2. Der ist ja total edel, ich mag ja den Schnitt von Pattydoo aus SnapPap bin aber eh ehr Herrengeldbeutelmöger.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Nina,
    was für ein schöner Geldbeutel, da kann ich die Wahl des Stoffes sehr gut verstehen. Ich drück dir die Daumen, dass er lange hält.
    liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
  4. Ich hab mir meinen selbst geschustert: Ein Täschchen mit 4 Fächern drin - ins davon mit RV - alle Karten werden in ein Fach geworfen ;-)
    Der erste GB der für mich funktioniert.
    Aber Deiner ist eleganter!
    LG Anna

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben,
ich freue mich riesig über jeden Kommentar, jede Frage und jede (konstruktive) Kritik. Schreibt fleißig drauf los ;-)
Eure Nina