The Sewing Oscars 2016 {Die Rückblick-2016-Linkparty}

Ich wollte gerne wie schon letztes Jahr eine Zusammenfassung meiner gesammelten Kleidungsnähprojekte diesen Jahres machen. Dazu hab ich mir überlegt es wäre ja lustig das in Kategorien einzuteilen, so wie bei den Oscars. Und dann dachte ich, es wäre noch cooler, wenn das eine Link Party wäre, wo jeder seine zusammengefassten Nähprojekte von 2016 verlinken könnte, das lese ich nämlich immer besonders gerne.
Wenn ihr also auch Lust habt einen kleinen Rückblick über eure genähten Sachen von 2016 zu zeigen, dann könnt ihr gerne bei dieser Linkparty mitmachen! Ich hab übrigens schon tolle Unterstützung bekommen, ein paar liebe Bloggerkolleginnen fanden meine Idee super und haben ihren Rückblick schon fertig gestellt. Danke Fredi (Seemannsgarn), Bibi (MississBibi), Katja (Nähte von Käthe), Ute (Schneiderherz), Andrea (Fräulein An), Brina (BrinasSewingRoom), Julia (Tuets) und Sandra (Rehgeschwister) dass ihr mich in meiner Idee bestärkt habt und dabei seid! Klickt euch schnell mal durch zu ihnen, ihre Rückblicke sind super geworden!


So, nun zu den Sewing Oscars 2016. Erstmal vorneweg: Ihr dürft mit jeglicher Art von Näh-Rückblick an dieser Linkparty, die bis zum 31.1.2017 23:55 geöffnet ist, teilnehmen, Vorraussetzung ist nur, dass es um für euch selbst genähte Kleidungsstücke (außer beim Ehrenoscar) aus dem Jahr 2016 geht. Man muss auch nicht alle Kategorien ausfüllen und kann sich auch gerne neue überlegen. Es ist auch egal, wie ein Kleidungsstück entstanden ist, Probenähen von Stoff oder Schnitt ist also kein Problem.

Ich hatte mir bisher die folgenden Kategorien mir überlegt:  


The Sewing Oscars 2016


1. Beste/r HauptdarstellerIn - das liebste bzw. am häufigsten getragene Kleidungsstück
2. Beste/r NebendarstellerIn - das am besten zu kombinierende Kleidungsstück  
3. Beste Regie - die aufwändigste Verarbeitung bzw. die technischste Herausforderung 
4. Bester Schnitt - das Lieblingsschnittmuster 
5. Bestes Drehbuch - die beste Anleitung bzw. das beste Ebook
6. Ehrenoscar - das schönste für jemand anders genähte Kleidungsstück   
7. Goldene Himbeere (Anti Oscar) - der größte Reinfall

Es können in jeder Kategorie so viele nominierte Nähprojekte, wie man will und der "Gewinner" vorgestellt werden, immer mit dem Link zum passenden Blogpost, oder auch nur die Nominierungen, wenn man sich für keinen Gewinner entscheiden möchte (z. B. beim Ehrenoscar). Mit Gewinner meine ich das Kleidungsstück oder Schnittmuster, das für euch in dieser Kategorie der Sieger wäre (ihr müsst nicht bei anderen für irgendwas abstimmen oder so).
Ihr könnt zu jedem Kleidungsstück noch etwas dazuschreiben oder auch nur den Link zum Blogpost setzen. Alle Kategorien können auch ganz nach eurem Belieben interpretiert werden und dienen nur als "Gerüst".
Ich würde mich riesig freuen, wenn ihr Lust habt, eure 2016 Highlights zu zeigen! Verlinkt euch dafür gerne im Link Up Tool, das ihr ganz unten auf der Seite findet. 

Das kleine Bildchen von oben könnt ihr auch gerne in euren Blog einbinden. Kopiert dafür einfach diesen HTML Code:

<a href="http://www.vervliestundzugenaeht.de/2016/12/the-sewing-oscars-2016.html"  target="_blank" ><img src="https://1.bp.blogspot.com/-9Tdw5s5Xe9g/WFuoBNwvusI/AAAAAAAAEqY/X6Jp_DD-k7QlATWCsLMNw4ySHhMdIKbRACLcB/s1600/The-Sewing-Oscars-Logo.jpg" alt="Die Rückblick LinkParty"width="220" height="220" style="margin:0 auto;" /></a>

Nun geht es aber erstmal los mit meinen eigenen Highlights. 2016 war ein tolles Jahr, indem ich zum Glück trotz aufregender Ereignisse wie Hochzeit, Hochzeitsreise und Umzug noch genug Zeit zum Nähen gefunden habe 

Klickt aufs Bild um zum entsprechenden Post zu gelangen.


1. Beste/r HauptdarstellerIn
Zu meinen liebsten bzw. am häufigsten getragenen Kleidungsstücken gehören dieses Jahr definitiv der Traumanzug, das kuscheligste Ding der Welt. Etwas sommerlicher ist die Joy mit süßem bunten Blumenmuster, die hab ich im Sommer kaum ausziehen wollen.
Die Hose Jenna ist der Überraschungsgast hier. Trotz auffälligem Muster hab ich die Hose sehr oft angehabt. Zwar meistens nur mit schwarzem Top, aber im Sommer hat mir das absolut gereicht.

Einen klaren Gewinner gibt es hier nicht, aber es wäre wohl das Top Joy der Gewinner dieser Kategorie. Auch wenn es ein super einfaches Schnittmuster ist, war es wohl mein (draußen) am häufigsten getragene Kleidungsstück 2016.  

2. Beste/r NebendarstellerIn 
Tops kann man ja immer gut gebrauchen und so ein paar Basics im Kleiderschrank helfen definitiv.
Bei mir waren das dieses Jahr Frau Josy, ein hübsches Shirt mit Raglanärmeln, und meine beiden schönen Tops Livia und Joy. Streifen und dezente Muster gehen einfach immer. Genauso wie schlicht und schwarz, wie meine Lady Topas, den Schnitt finde ich super toll besonders zu engen bunten Röhrenjeans.

Am besten zu kombinieren ist aber wohl die Frau Josy, die ich im Sommer sehr oft auch im Büro anhatte. Schlicht aber schick.

3. Beste Regie 
Ja, dieses Jahr hab ich mich nähtechnisch schon weiterentwickelt. Gleich zwei gefütterte Kleidungsstücke sind entstanden, mein Wind und Wetter Parka und mein Lilou Kleid. Beim Kleid hab ich auch ordentlich mit den Anpassungen gekämpft, hab sogar die Abnäher in Prinzessnähte umkonstruiert. Meine Bluse Donna war aufgrund des flutschigen Stoffs eine echte Herausforderung. Zum Glück hab ich die Gute bezwungen und sogar meine erste Knopfleiste erfolgreich hinter mich gebracht.

Die klare Siegerin ist hier aber die Lilou. Ich bin super stolz mein erstes Kleid aus Webware, gefüttert und mit nahtverdecktem Reissverschluss genäht zu haben und auch schon bei zwei festlichen Anlässen ist es ausgeführt worden. 

4. Bester Schnitt
Das beste Schnittmuster, dem ich dieses Jahr über den Weg gelaufen bin, ist wohl die Ginger Jeans! Da brauche ich gar nix anderes zu nominieren, es ist einfach ein toller Schnitt, bei dem ich bisher noch keine missratene Version gesehen habe. Generell hat Closet Case Files grandiose Schnittmuster von denen ich unbedingt noch mehr ausprobieren möchte!

5. Bestes Drehbuch
Eine tolle Anleitung hat definitiv der Morris Blazer. Das Ebook kommt mit einem schönen Booklet zum selbst ausdrucken und einem ausführlichen Sew Along. Was will man mehr? Die Ginger Jeans steht dem übrigens in nichts nach, auch hier gibt es einen tollen Sew Along, sodass man eigentlich nichts falsch machen kann.
Um ein bisschen Abwechslung reinzubringen gewinnt hier der Morris (auch weil ich die Ginger sonst wohl in fast jeder Kategorie gewinnen lassen könnte, haha). 

 
6.Ehrenoscar 
Ja dieses Jahr gab es ein paar "unselfish sewing" Projekte. Zuerst einmal die Geburtstags Lynn für meine Freundin Sue. So cool oder? Und das männliche Gegenstück hat mein Schatz bekommen: Hoodie Tony. Auch mein Bruder ging durch einen Zufall nicht leer aus. Ihm hat der Pulli Titus einfach am besten gepasst. Alles tolle Klamotten - daher (und damit niemand traurig ist) sind alle Gewinner!

















7. Goldene Himbeere
Zum Glück gab es dieses Jahr keinen richtigen Reinfall. Meine Livia mit Knopfleiste war nicht der mega Burner, ich war zwar mit der Knopfleiste zufrieden, aber die Träger werfen Falten, was mich irgendwie immer gestört hat. Auch mein selbstgebasteltes Joy Skaterdress war nicht ganz so tragbar, zumindest nicht, wie ich es geplant hatte, im Büro. Der Stoff ist so schwer, dass das Kleid ausschnittstechnisch ziemlich schnell etwas mehr preisgibt, als ich für angemessen halte. Zum Glück trotzdem ok für Schwimmbad, Strand und co. 

















So, das war mein Rückblick 2016. Ich bin echt stolz, es sind insgesamt 24 tragbare Kleidungsstücke entstanden :D Die, die nicht nominiert wurden, die ich aber auch ganz toll fand, zeig ich euch trotzdem nochmal ganz kurz hier.


















































Ich freue mich jetzt erstmal auf 2017 und bin gespannt, was für Herausforderungen auf mich warten!

Nun will ich unbedingt in euren Rückblicken schmökern und mich inspirieren lassen und hoffe ihr habt Lust an dieser kleinen Aktion teilzunehmen.  

LINK-UP






Ich wünsche euch einen guten Rutsch und ein wunderbares Jahr 2017!
eure Nina  



Kommentare:

  1. Hallo Nina,
    Was für eine tolle Idee. Bin schon sehr gespannt auf die anderen Teilnehmerinnen.
    2016 hast Du echt tolle Projekte genäht. Bin immer wieder begeistert.
    Wünsche Dir viel Näh-Spaß in 2017.
    Lieber Gruß, Muriel

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nina!
    Danke das du mich für die Sewing Oscars motiviert hast, denn es war echt toll mal durch meinem Blog zu scrollen und zu sehen wieviel bereits für mich entstanden ist! Hätte ich nicht gedacht! ;-)
    Ich freue mich auch besonders über unsere neu gewonnene Freundschaft! Und auf viele weitere Nähtreffen im neuen Jahr!
    Ich drück dich und kommt gut ins neue Jahr!
    Bis bald,
    Bibi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nina! Erst einmal ein frohes neues Jahr! Ich wünsche dir viel Kreativität, Ideen und Zeit diese umzusetzen und bin gespannt, was du uns im kommenden Jahr alles zeigen wirst!

    Dein Jahresrückblick ist so toll! Von deiner super Idee zum "sewing oscar" mal ganz abgesehen, mag ich deine Werke einfach sehr gern. Deinen Wind- und Wetterparka würde ich sofort nehmen :). Besonders toll finde ich allerdings deine Jeans - so super verarbeitet und der Sitz ist einfach perfekt!

    Auf ein neues Nähjahr!

    Liebe Grüße,
    Katja

    AntwortenLöschen
  4. Eine wicklich tolle Aktion. Bin gerade schon dabei meine Best-Of zusammenzustellen. Aber weißt du was daran erschreckend ist? Das ich gerade einige der Lieblingsteile noch gar nicht fotografiert und verbloggt habe O.o Das muss 2017 besser werden bzw. nachgeholt werden!

    Liebe Grüße,
    Anni

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Nina, deine Aktion war die erste dieser Art, die mich angesprochen hat. Deshalb gibt es heute auch eine Oscar - Liste von mir.
    Ein gutes Näh-Jahr 2017!
    Herzlichst
    Astrid

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Nina,
    deine Aktion gefällt mir richtig gut. Durch dich hatte ich die Motivation doch einen Näh-Rückblick zu machen! =D

    Liebe Grüße
    Luisa

    AntwortenLöschen
  7. Na du warst aber auch reichlich fleißig an der Maschine dieses Jahr! Sehr schöne genähte Sachen, ich freue mich auf mehr :)
    Und danke für die schöne Aktion!
    Liebe Grüße, Fredi

    AntwortenLöschen
  8. Nina, so viele tolle Sachen, die du in 2016 genäht hast! Da kann man wirklich neidisch werden :) . V.a. dein Parka und die Jeans, wahnsinn einfach nur :) . Deine Aktion hat mich sofort angespornt auch einen kleinen Jahresrückblick zu erstellen, danke dafür :) - und ich hoffe, wir sehen uns bald mal wieder :)
    LG Anja

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Nina,
    eine schöne Idee, auf diese Art mal einen Nährückblick zu halten - ich musste bei manchen Punkten doch erstmal überlegen :-)

    Krankheitsbedingt konnte ich meinen Jahresrückblick erst jetzt online stellen, darum hier einfach per Link:
    https://kleene.wordpress.com/2017/02/01/the-sewing-oscars-2016/

    (vielleicht kannst Du ihn ja noch mit "einbauen")

    Herzliche Grüße und danke für die Idee!
    Anja

    Anja

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben,
ich freue mich riesig über jeden Kommentar, jede Frage und jede (konstruktive) Kritik. Schreibt fleißig drauf los ;-)
Eure Nina