Kelly Anorak: Manschetten nähen / How to sew the cuffs {Tutorial}

(Please scroll down for the english version of this post.) Letzte Woche hab ich euch meinen Kelly Anorak gezeigt und einen seeeehr ausführlichen Bericht dazu geschrieben. Zu dem Anorak gibt es eine tolle Anleitung und die kniffligsten Schritte, Reissverschluss, Blende und Taschen sind in einem Sew Along von Closet Case Files mit Bildern gezeigt. Die Manschetten fand ich jetzt aber auch nicht so einfach, denn dazu gibt es nur die normale Anleitung. Als ich dann nach der ersten Manschette gecheckt habe, wie man es am besten macht, hab ich bei der zweiten für euch mitfotografiert und darf euch mit der Erlaubnis von Heather von Closet Case Files zeigen, wie man die Manschetten näht.
Ich hoffe ihr könnt das Tutorial irgendwann mal gebrauchen :-) Der Kelly Anorak ist nämlich so cool, dass ich mir vorstellen könnte, dass einige von euch vielleicht auch bald Lust drauf kriegen ihn zu nähen und sich freuen, wenn es ein paar Bilder mehr gibt.



Last week I showed you my finished Kelly Anorak. Today I can show you (with kind permission of Heather of Closet Case Files) how to sew the cuffs of the Kelly Anorak. I was so glad that there were sew alongs for the harder parts like the pockets and the placket, but I struggled a bit with my first cuff. But as soon as I got the hang of it, I took pictures for you guys, so it would be easier for you, when you sew the Kelly Anorak.


 

Anleitung Manschetten nähen 

Tutorial How to sew the cuffs

 

Am Oberämel faltet ihr den herausstehenden Manschettenteil auf die linke Stoffseite, am Unterärmel (dem kleineren von beiden) auf die rechte Stoffseite. Das sieht am Anfang irgendwie falsch aus, die gefaltete Manschettenseite mit der linken Stoffseite oben sieht man aber später nicht mehr.
Fold the cuff extensions of the top sleeve on to the left fabric side, the cuff extension of the bottom sleeve to the right fabric side. This may seem a bit wrong at first, but you won't see the left fabric side of the folded extension later on.


Näht Ober- und Unterärmel rechts auf rechts aneinander und bügelt die Nahtzugabe zum Oberärmel. Jetzt verschwindet auch die eingefaltete Manschettenseite mit der linken Stoffseite durch das Bügeln.
Right sides together pin matching double notches of top and bottom sleeve together and sew to the single notch. Press to the top sleeve. This makes the cuff extension fold inwards, so you can't see it anymore.


Steppt die untere Manschettenseite fest, ich habe im Abstand von einem Zentimeter abgesteppt.
Topstitch the bottom cuff extension, I used 1 cm width.

Nun den oberen Teil absteppen, ebenfalls mit 1 cm Abstand. Wenn ihr an der Stelle angekommen seid, wo die Ärmelnaht endet, näht im rechten Winkel Richtung Ärmelnaht (da kommt später die Raupe hin) und steppt die Ärmelnaht im gewohnten Abstand von ca 3 mm ab.
Achtung, dass dabei nicht aus Versehen die untere gefaltete Manschettenseite mit eingefasst wird. Nun fixiert ihr beide Manschettenteile, indem ihr eine Raupe über das kurze senkrechte Stück drüber näht. Vorher darauf achten, dass alles glatt liegt.
Then topstitch the top extension at 1 cm width also, turning at a right angle at the beginning of the sleeve seam towards the sleeve seam and topstitch 3 mm all the way along the sleeve seam. Secure top edges of the cuff extensions with a bar tack.



Nun die Ärmelnaht an der anderen Seite rechts auf rechts schließen, versäubern und in Richtung Unterärmel bügeln.
Close the other sleeve seam right sides together, finish and press towards the bottom sleeve.

Die Manschette rechts auf rechts an der langen Seite auf die Hälfte legen. Die nicht verstärkte lange Seite 16 mm auf die linke Seite bügeln.
Fold the cuff in half along the long side and press the long end of the not interfaced side up 16 mm.

Um später besser zu wissen, wo ihr nähen müsst, bügelt eine Falte ebenfalls mit 16 mm Abstand in die verstärkte lange Seite. Dies dient nur zur Orientierung beim Nähen später und hat mir bei der zweiten Manschette sehr geholfen.
I do that for the interfaced side too, so I have the crease as a reference for where to sew later. This is totally optional, but it helped me a lot.


Die kurzen Seiten rechts auf rechts zusammen nähen und die Nahtzugabe kürzen.
Sew short ends of the cuff together and trim the seams.


Die Manschette rechts auf rechts mit der verstärkten Seite an die Ärmelöffnung stecken und fest nähen. Hierbei ist es sehr wichtig, dass die kurze Naht an der Manschette genau mit dem Ende der Ärmelöffnung übereinstimmt. Es steht also die gekürzte Nahtzugabe der Manschette über, siehe Bild 9a.
Nun in der vorher gebügelten Falte annähen, diese entspricht genau der Nahtzugabe.

Pin the interfaced cuff end right sides together on to the sleeve opening. Attention! The seam of the short cuff ends must match up with the end of the sleeve opening, see image 9a.
So the trimmed seam allowance of the short cuff seams will stick out a little bit. Sew in the crease you created earlier. This will ensure, that wenn you turn the cuff the seam and the turned cuff will match exactly



Dann die Nahtzugabe kürzen.  Trim the seam allowance.

Nun kann man an der Untermanschette noch eine Verstärkung anbringen, wenn man später Druckknöpfe verwendet. Ich hab den Stoff bei den Unterteilen der Druckknöpfe immer extra verstärkt, da auf ihnen am meisten Zug ist. Hier in diesem Fall mit Decovil Light.
Interface on the lower cuff side if you want to. I do it, because the lower parts of my snap buttons are the weaker ones and the fabric around them has to be more robust.


Die Manschette kann nun gewendet werden. Die Ecken schön ausformen, hierbei hilft ein Falzbein
Die Spitze in die zu wendende Ecke legen und von beiden Seiten festhalten.  
Turn the cuffs using a point turner. Point the tip of the point turner to the edge and hold with two fingers.

 Die Ecke nun wenden, dabei die Spitze des Falzbeins stets in der Ecke lassen.
Slowly turn, not moving the tip of the point turner. This technique has been quite the revelation for me ;-)


Die Manschette um die Nahtzugabe der vorherigen Naht legen und einmal rundherum absteppen. Druckknöpfe anbringen.
Pin the turned cuff in place and topstitch all the way round. Apply snap buttons. I hope you liked my tutorial, if you have any questions, just comment below :-)


So, das waren die Manschetten. Eigentlich gar nicht schwer zu verstehen, aber doch ein bisschen anspruchsvoll alles schön ordentlich zu bekommen

bis dann,
eure Nina


Verlinkt bei Creadienstag, Meertje, HandmadeOnTuesday,, Dienstagsdinge, SoMachIchDas

Kommentare:

  1. Gar nicht so schwer!? Ich find schon! Aber genau so eine Anleitung hab ich gesucht und werde es sicher bald probieren! Danke.

    Liebe Grüße Wica

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben,
ich freue mich riesig über jeden Kommentar, jede Frage und jede (konstruktive) Kritik. Schreibt fleißig drauf los ;-)
Eure Nina