The Sewing Oscars 2019 {Die Rückblick - Linkparty}

Wie jedes Jahr, wenn ich meinen Rückblick für die Sewing Oscars zusammen stelle, bin ich hin und her gerissen, welches meiner vielen heißgeliebten Kleidungsstücke das Rennen machen soll. Dieses Jahr war es nicht ganz so schwer, denn ich habe deutlich weniger genäht als die Jahre davor. Das lag zum Einen daran, dass ich ein echt erfülltes Jahr hatte, mit vielen tollen Unternehmungen und einfach viel Action und auch mein Beruf hat mich sehr gut beschäftigt - das ist absolut positiv gemeint! Und zum Anderen habe ich inzwischen einen wirklich gut gefüllten Kleiderschrank, sodass ich mich auf die wenigen Lücken konzentriert habe oder aber auf Nähprojekte, bei denen ich etwas neues lernen konnte. Aber scrollt einfach runter und seht selbst, wie ich meine Oscars vergeben habe. 

Wenn ihr auch mit eurem Näh-Rückblick mitmachen wollt, dann verlinkt euch gerne weiter unten im Link-Up. Ihr könnt mit jeglicher Art Rückblick mitmachen (solange es ums Kleidung nähen geht). Wenn ihr euch an den "Sewing Oscars" orientieren wollt, dann schaut doch hier nochmal in den Info Post rein, dort findet ihr alle ausführlichen Informationen zum Teilnehmen.


The Sewing Oscars 2019


01. Beste/r HauptdarstellerIn - das liebste bzw. am häufigsten getragene Kleidungsstück
02. Beste/r NebendarstellerIn - das am besten zu kombinierende Kleidungsstück 
03. Beste Regie - die aufwändigste Verarbeitung bzw. die technischste Herausforderung 
04. Bester Schnitt - das Lieblingsschnittmuster
05. Bestes Drehbuch - die beste Anleitung bzw. das beste Ebook
06. Ehrenoscar - das schönste für jemand anders genähte Kleidungsstück
07. Beste Kamera - die schönsten Bilder von eurem genähten Werk
08. Beste Visuelle Effekte - nach Belieben interpretierbar ;-)
09. Bestes Kostümdesign - gibt es hier vielleicht leidenschaftliche Faschingsfans/Cosplayer/Steampunks?
10. Bester Dokumentarfilm - habt ihr ein tolles Tutorial im Bereich Kleidung nähen erstellt dieses Jahr?
11. Goldene Himbeere (Anti Oscar) - der größte Reinfall

Hier gibts das Bildchen zum Mitnehmen, verlinkt die Party doch gerne bei euch auf dem Blog:

<a href="www.vervliestundzugenaeht.de/2018/12/the-sewing-oscars-2018.html"  target="_blank" ><img src="https://1.bp.blogspot.com/-vsCRZs70tso/XeYHr_Z7PZI/AAAAAAAAJCU/JkU3fkNyOvAINDj9ROlsACOKK1CpgprQgCPcBGAYYCw/s1600/The-Sewing-Oscars-Logo2019.png" alt="Die Rückblick LinkParty"width="220" height="220" style="margin:0 auto;" /></a>
 
Nun wünsche ich euch viel Spaß beim Lesen! Mit einem Klick aufs Bild  gelangt ihr direkt zum entsprechenden Blogpost.

 Bester Hauptdarsteller

Mein bester Hauptdarsteller dieses Jahr ist der Bahama Badeanzug. Beim Nähen hat er sich ein bisschen wie eine Diva verhalten, was ja auch bei einem Star zu erwarten ist, aber dafür hat er danach auch all die Aufmerksamkeit bekommen, die er verdient hat. Im Urlaub und in diversen Thermenaufenthalten ist er nicht zu kurz gekommen und sieht trotz Salz und Chlor immer noch fantastisch aus!

https://vervliestundzugenaeht.blogspot.com/2019/09/badeanzug-bahama-la-maison-victor.html 

 

Bester Nebendarsteller

Im Sommer hätte ich den Rock Fiore von Closet Case Patterns am liebsten gar nicht mehr ausgezogen, so bequem und luftig ist er. Kombiniert hab ich ihn auch sehr gerne mit diesem Shirt von 2017, das passt so super zu den pinken Blumen. Und es gab auch sehr schnell eine Version 2, nachdem ich bemerkt habe, was für ein universelles Teil dieser Fiore doch ist. (Und der Name Fiore schreit ja nach einem weiteren Blumenstoff für 2020, oder?)

https://vervliestundzugenaeht.blogspot.com/2019/07/closet-case-fiore-rock.html

 

Beste Regie

Die technischste Herausforderung war definitiv das Jazz Bikini Oberteil. Hier hab ich alle Register ziehen müssen um einen guten Sitz zu bekommen. Ein Probeteil wurde genäht und das Körbchen angepasst. Ich bin ja nicht die Erfahrenste im Passform anpassen, und das war schon eine kleine Challenge für mich. Aber dafür bin ich am Schluss umso zufriedener gewesen ein Bikinioberteil, das super sitzt, zu bekommen.

https://vervliestundzugenaeht.blogspot.com/2019/10/jazz-bikini.html

 

Bester Schnitt

Als ich die Blouson.jacke von Leni Pepunkt ein zweites Mal genäht habe, war ich wieder echt begeistert. Sie sitzt auch aus etwas dickerem Stoff super und obwohl ich kein Bündchenstoff für den Kragen gewählt habe, hat das Nähen sehr gut geklappt. Karamo wäre stolz 😉.

https://vervliestundzugenaeht.blogspot.com/2019/04/blousonjacke-2.html

 

Bestes Drehbuch

Auch beim Fulton Sweater Blazer wurde ich zum Wiederholungstäter, hab aber ganz anderen Stoff wie für Version 1 verwendet. Da hab ich zur Vorsicht auch ein kleines Probeteil für den Kragen genäht und war ganz happy, dass das auch aus wolligem Strickstoff so gut geklappt hat. Das beste Drehbuch hat es definitiv verdient, denn das Video, das erklärt, wie man den Kragen näht ist wirklich sehr hilfreich!

https://vervliestundzugenaeht.blogspot.com/2019/02/fulton-sweater-blazer-2.html 

 

Ehrenoscar 

Ich habs ja anfangs schon erwähnt, dieses Jahr sind deutlich weniger Kleidungsstücke für mich entstanden. Dafür aber umso mehr für die lieben Männer. Für meinen Schatz gab es im Winter einen Hoodie und im Sommer eine kurze Hose und eine Badehose. Meinem Papa hat die so gut gefallen, dass ich gleich noch eine produzieren musste. Und dieses Jahr wird es wohl wieder eine geben, denn beim Rutschen auf den Steinen auf Korsika hat die von meinem Schatz einen schönen Riss bekommen und muss "leider" ersetzt werden 😉.

https://vervliestundzugenaeht.blogspot.com/2019/01/freestyle-hoodie-luke.html

https://vervliestundzugenaeht.blogspot.com/2019/08/shorts-louis-la-maison-victor.html 

https://vervliestundzugenaeht.blogspot.com/2019/08/herren-badehose.html 

 

Beste Kamera

Jedes Jahr freue ich mich auf Anfang April, wenn die Kirschblüten anfangen zu blühen. Und inzwischen hab ich schon meinen Lieblingsspot, an dem ich auf jeden Fall Fotos machen möchte. Dieses Jahr hat das Timing zum Glück gepasst, denn so konnte ich meine Pailletten Frau Josy schön in Szene setzen.

https://vervliestundzugenaeht.blogspot.com/2019/04/frau-josy-mit-pailletten.html

 

Beste visuelle Effekte

Dieser Stoff hat mich sehr angesprochen, weil mich das Muster an die Azulejo-Fliesen aus Portugal erinnert hat. Die würde ich gerne mal irgendwann in echt sehen, bis dahin muss ich mich wohl mit dem Shirt begnügen 😜. 

https://vervliestundzugenaeht.blogspot.com/2019/06/lady-topas-aus-azulejos-stoff.html

 

Bestes Kostümdesign

Kostüm ist ja beliebig interpretierbar. Businesskostüm, Faschingskostüm, oder in meinem Fall ein Sport Zweiteiler. Das Oberteil hat sich als extrem vielseitig herausgestellt, im Urlaub hab ich es immer erst zum Wandern als Sport-BH angezogen, und wenn wir dann in den Gebirgsbach gesprungen sind, war es als Sportbikini unersetzlich! Hier gibts ein paar Eindrücke auf Instagram.

https://vervliestundzugenaeht.blogspot.com/2019/07/power-sports-bra-pattydoo-victoria-bikini.html

 

Bester Dokumentarfilm

Ein Tutorial, das ganz aus der Not heraus entstanden ist: Wie repariere ich einen Jeansreissverschluss, ohne den Bund auftrennen zu müssen? Das hab ich mich Anfang des Jahres gefragt (bzw eigentlich sogar schon bei den Sewing Oscars 2018). Den Reissverschluss meiner schönen schwarzen Ginger Jeans hab ich inzwischen tatsächlich schon 2mal ausgetauscht. Ich weiß nicht ob ich einfach Pech hatte, oder es an den Reissverschlüssen lag, aber seit ich einen Plastikreissverschluss eingenäht habe, hält alles. Davor sind mir insgesamt 4 Zähnchen von 2 Metallreissverschlüssen rausgebrochen. 

https://vervliestundzugenaeht.blogspot.com/2019/01/jeans-reissverschluss-austauschen-tutorial.html

Ein weiteres kleines Tutorial gab es im Anschluss an meine Bademoden-Nähorgie. Zu den Korsagenstäbchen, die ich in Eigenregie einnähen wollte, hab ich kein gutes Tutorial gefunden, hab dann einfach ausprobiert und die Ergebnisse für euch (und wie immer vor allem für mich) aufgeschrieben. Bin mal gespannt, ob ich 2020 ein paar neue Bikinis mit seitlichen Korsagenstäbchen zu sehen bekomme 😊.

https://vervliestundzugenaeht.blogspot.com/2019/10/bikini-naeh-tutorial-korsagenstaebchen.html

 

Goldene Himbeere

Ohne mich selbst (zu sehr😉) loben zu wollen: Nach 6 Jahren Kleider nähen wird deutlich weniger Aussschuss produziert und wenn, dann ist das Stück trotzdem tragbar. Das liegt zum Einen daran, dass man immer wieder die gleichen Schnitte, die sich schon bewährt haben, nähen kann und zum Anderen, dass man ein gutes Gefühl dafür bekommt, was man wirklich tragen wird. Bei Blusen hab ich aber einfach noch nicht das Nonplusultra gefunden. Diese Bluse ist auch schön geworden, allerdings einfach nicht das, was ich mir vorgestellt habe. Sie sitzt ein bisschen spack im Armausschnitt und ich hab sie so stark verschmälert, dass die Form irgendwie verloren gegangen ist. Durch den weiten Ausschnitt rutscht sie auch noch von einer zu anderen Schulter. Das wird wohl mein Vorsatz fürs Jahr 2020: Einen guten Blusenschnitt für mich zu finden. 

https://vervliestundzugenaeht.blogspot.com/2019/05/bluse-ina.htmlSo, das waren meine Highlights von 2019. Wer alle Projekte nochmal durchstöbern möchte, klickt am besten hier.

Und zum Schluss noch ein großes Dankeschön an euch: Es freut mich immer wahnsinnig, wenn ich von euch lese, dass ihr Interesse an meinem kleinen Blog habt und euch hier Inspiration oder Hilfe abholen könnt! Ich freue mich auf ein weiteres Blogjahr mit euch!
So, aber nun seid ihr dran: Zeigt eure Sewing Oscars 2019 oder verlinkt euren ganz persönlichen Näh-Rückblick - von eurem Blog oder Instagram!


You are invited to the Inlinkz link party!
Click here to enter


Kommentare:

  1. Wow! Ich sitze mit heruntergeklappter Kinlade vor meinem Rechner. Toll, dass alles noch einmal zu sehen.
    Und bei vilem bewundere ich dich. Das traue ich mir nicht zu, wie z.B. den Badeanzug. Obwohl ich supergerne einen hätte, denn Bikini sieht bei mir nicht mehr gut aus!

    Alles Gute für dich in 2020!
    Marion

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Nina,
    ich war schon gespannt, welchen Oscar der grandiose Badeanzug bekommt - und zu Recht ist er Dein bester Hauptdarsteller (aber ich werde mir keinen nähen!!)
    Danke für das Zeigen der unterschiedlichen Kleidungsstücke. Die kurzen Hose für den Mann - da werde ich wohl doch schwach und werde meinen Männern hier welche nähen.
    Und der Blazer, einfach toll!
    Vielen Dank für dein Dranbleiebn an den Sewing Oscars, einen guten Rutsch und liebe Grüße
    Ines

    AntwortenLöschen
  3. Auf deine Aktion freue ich mich jedes Jahr und bin natürlich wieder dabei! Durch den Leitfaden macht man sich doch noch mal Gedanken, was so alles war. Die Einordnung fällt manchmal schwer, aber so ernst ist es ja auch nicht zu sehen. Die Highlights kriege ich schon irgendwie unter... Vielen Dank!

    AntwortenLöschen
  4. Bin total begeistert von dieser tollen Rückblickidee und deine Nähprojekte vom letzten Jahr sind einfach großartig. Sogar deine goldene Himbeere ist toll, wobei ich eine gewisse Antipathie zu diesem Schnitt gut nachvollziehen kann. Auf ein nähreiches 2020.

    Liebe Grüße, Jaqueline

    AntwortenLöschen
  5. So schöne Fotos in deinem Jahresrückblick! Richtig toll inszeniert - alles. Meinen Respekt auch für die Bade- und Sportmode Projekte, da hast du dich ja zur absoluten Perfektion reingefuchst und ich weiß wo ich mir Tipps holen kann, sollte ich mich da auch irgendwann ran wagen.

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben,
ich freue mich sehr über jeden Kommentar :-) Danke für diese tolle Community!
Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte gelesen hast und akzeptierst.